Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Städte und Orte in Schottland: Melrose

Info Melrose, Schottland
Einwohner: ca. 1.700
Vorwahl: 01896
Postcode: TD6
Council-Area: Scottish Borders

Melrose ist ein reizvoller und schöner Ort in den Borders. Melrose liegt im Tal des Tweed. Dort liegt es ist einer angenehmen und geschichtsträchtigen Gegend neben weiteren interessanten Orten wie Jedburgh, Kelso, Selkirk oder Galashiels. Bekannt ist Melrose vor allem wegen der berühmten Melrose Abbey. Allerdings ist der gesamte Ort recht schön. Die Häuser sind mehr oder weniger im viktorianischen Stil gehalten .

Melrose Abbey, Schottland
Melrose Abbey

Hauptanziehungspunkt ist die berühmte Melrose Abbey. Die Abtei wurde als Zisterzienser-Abtei im Jahr 1136 gegründet und in den folgenden Jahren fertiggestellt. Leider wurde die Abtei im 14. Jahrhundert durch die Truppen Edwards II. mehr oder weniger vernichtet. Es wurde wieder aufgebaut um danach durch Richard II. niedergebrannt. Dennoch wurde es danach wieder aufgebaut. Um 1544 jedoch wüteten die Engländer wieder in Schottland und zerstörten die Abtei erneut. Von diesem Schlag erholte sich die Abtei nicht mehr. Der letzte Mönch verließ die Abtei um 1590. Danach zerfiel Melrose Abbey erneut. Die Rolle der Abtei ist deshalb wichtig, weil hier einige wichtige schottische Könige bestattet wurden. Außerdem vermutet man, dass das Herz von Robert I. The Bruce hier begraben wurde. Zumindest wurde bei Ausgrabungen 1996 ein Behälter gefunden, auf dem sinngemäß stand, dass im Behälter das Herz liegt, dass im Jahr 1921 hier gefunden wurde. Man öffnete den Behälter nicht mehr, geht aber fest davon aus, dass es sich um das Herz von Robert The Bruce handelt.

Direkt bei der Abbey befinden sich zwei Gartenanlagen, welche dem Nationoal Trust For Scotland unterstehen und von Visit Scotland als Tourismusattraktionen beworben werden: Harmony Garden und Priorwood Garden

Harmony House und Harmony Garden

Harmony House und Garden ist eine Gartenanlage mit Landhaus gegenüber den Ruinen von Melrose Abbey in den schottischen Borders. Die Anlage wird vom National Trust For Scotland verwaltet (wie Priorwood Garden).

Auf dem Gelände steht ein Townhouse aus Georgianischer zeit, welches man über den National Trust als Selbstverpfleger anmieten kann. Gebaut wurde es 1807 von Robert Waugh. Das Haus mit den Ländereien ging um 1820 an die Pitmans, welche es bis 1996 in Besitz hatten und dann an den NTS übergaben.

Zwischen dem Haus und dem Eingang zum Gelände befinden sich die Gartenanlagen. Ein gewisser Schwerpunkt liegt hier auf der Züchtung von Früchten und Gemüse.

Jährlich im Juni wird auf dem Harmony Gelände (auf der Grünfläche südlich des Harmony House) das Borders Book Festival abgehalten.

Priorwood House und Priorwood Garden

Priorwood Garden ist eine Gartenanlage südlich der Melrose Abbey. Die Anlage steht unter Verwaltung des National Trust For Scotland.

Der Garten gehörte zu Priorwood House, welches im Südosten der Anlage um 1815 gebaut wurde. Um 1904 ging die Anlage an die Familie Curle, welche die Mauern auch auf die heutige Höhe bauten. In den 1970ern war Priorwood ziemlich verwildert, ab 1975 begann man die Anlage zunächst in einen Trockenblumengarten umzunutzen. Priorwood House selbst diente einige Zeit als Jugendherberge in Melrose.

Die Gartenanlage ist umgeben von relativ hohen Steinmauern, im nördlichen Bereich ist der Eingang mit einem Shop. In diesem Bereich werden vor allem Blumen gezogen,welche man später trocknet und so konserviert. Dazu gibt es in dem Bereich einen Workshopbereich und einen Trocknungsraum. Daneben gibt es einen relativ großen Bereich mit Bäumen, Schwerpunkt ist hier die Pflanzung und Zucht von Apfelbäumen.

Scott's View Eildons
Blick vom Scott's View zu den Eildons

In der Umgebung von Melrose

Unweit von Melrose liegt die berühmte Dryburgh Abbey, wo Sir Walter Scott begraben wurde. Auch die Wohnstätte des berühmten Schriftstellers liegt in der Nähe, das Abbotsford House. An den Eildon Hills, sollen König Arthur (Artus) und seine Mannen begraben sein. Von den Hills hat man einem famosen Blick über die Gegend. In der Nähe des Ortes liegt auch das ehemalige römische Fort Trimontium. Bei Bemersyde ist Scott's View. Ein Aussichtspunkt, der ein Lieblingsplatz von Sir Walter Scott gewesen sein soll. Knapp 3 km von Scott's View entfernt liegt der schöne alte Wehrturm Smailholm Tower. Ca. 18 km von Melrose entfernt liegt das sehenswerte Thirlestane Castle

zurück zu: » Städte und Orte » Inhalt A - Z