Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Wanderwege in Schottland: West Highland Way

13. Etappe: Kinlochleven nach Fort William

Entfernung: 22 km / 14 Miles

Profil mittelschwer, anspruchsvoll

Maximale Höhe: 333 Meter

Die längste Einzeletappe des Weges. Allerdings gibt es gute Wege, die gut begehbar sind. Nur nach Kinlochleven, am Anfang der Etappe, gibt es einen recht steilen Anstieg. Ansonsten halten sich die Anstiege in Grenzen. Der Weg im Nevis Forest ist zudem etwas schlecht, mündet dann in einen asphaltierten Weg hinunter nach Fort William.

Der Weg geht von Kinlochleven aus weiter auf einem Waldpfad und mündet dann in eine alte Militärstraße. Der Weg geht zuerst einmal relativ steil im Zick-Zack bergauf, wird aber bald angenehmer. Nachdem man durch einen Birkenwald geht, hat man einen sehr schönen Blick auf einen See. Wenn man auf ca. 275 Meter aufgestiegen ist, erreicht man Lairigmor, von wo aus man einen tollen Blick auf etliche Munros hat. Der Weg ist recht angenehm. Er geht nach einer Weile nördlich durch bewaldetes Gebiet.

Nach dem Wald hat man ca. die Hälfte der Strecke nach Fort William geschafft. Man muss sich die ganze Zeit rechts halten. Dann geht es über einen höheren Zaunübergang Richtung Glen Nevis. Das letzte Stück Richtung Fort Williamist etwas schlechter zu gehen. Es geht durch Baumpflanzungen mit vielen Bodenunebenheiten. Im Norden kann man jetzt den Ben Nevis sehen. Etwa 5km weiter sieht man rechts Dun Deardail mit einem eisenzeitlichen Fort. Kurz nach dem Fort geht es hinab ins Glen Nevis. Nach knapp 1 km dreht die Straße nach rechts und geht nun steiler bergab. Nach einem kleinen Friedhof gabelt sich der Weg und geht links weiter. Man geht durch ein Holztor und hält sich an der folgenden kleinen Straße links, entlang dem Fluss Nevis. Nach knapp über 2 km erreicht man den Clach Comhairle, eine massiven Stein. Eine Markierung am Ende des Weges an der Nevis Bridge kennzeichnet das Ende des West Highland Way.

West Highland Way