Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Städte und Orte: Castle Douglas

Landesinfo
Einwohner: ca. 3.800
Vorwahl: 01556
Postcode: DG7
Council-Area: Dumfries And Galloway

Castle Douglas (Caisteal Dhùghlais) ist ein Ort in Kirkcudbrightshire bzw. Stewartry Of Kirkcudbright in Dumfries and Galloway, Schottland. Man befindet sich hier im östlichen Teil von Galloway bzw. im Süden von Schottland.

Beim Ort befindet sich der schöne Süßwassersee Carlingwark Loch. Der ist von Interesse für die Geschichte der Region, weil man hier einige prähistorische Funde machte und damit eine frühe Besiedelung der Region nachweisen konnte. Außerdem finden sich in der näheren Umgebung bei Glenlochar die Überreste zweier römischer Forts, welche wohl um 160 aufgegeben wurden.

Castle Douglas/Carlingwark Loch, Schottland
Blick über Carlingwark Loch nach Castle Douglas

Ein weiterer wichtiger Punkt der Region ist Threave Castle, der ehemalige Sitz der mächtigen Black Douglas, den Earls Of Douglas.

Der Ort Castle Douglas ist, unabhängig der frühen Besiedelung der Region, noch relativ jung. Gegründet wurde Castle Douglas um 1792 durch einen vermögenden Nachfahren der Douglas Familie, William Douglas. Wie für die Zeit üblich, realisierte man einen Planort mit einem klar strukturierten Geflecht von Straßen. Douglas war auch für den Bau einiger Industrieanlagen, vor allem Handwebereien, verantwortlich.

Als man um 1859 die Bahnlinie Castle Douglas And Dumfries Railway baute, prosperierte die Ortschaft weiter und entwickelte sich zu einem gut frequentierten Handelsort mit wichtigen Märkten. Die Hochphase als Marktort ist zwar vorbei, dennoch bildet der fast original erhaltene Marktplatz immer noch das Zentrum und es finden dort nach wie vor große Märkte statt. Haupteinkaufsstraße ist die King Street mit schönen kleinen Shops, außerdem gibt es die obligatorischen Supermärkte im Ort (Co-Op und Tesco). Ebenfalls an der King Street findet man einige Restaurants und Hotels. Gerade für Genussmenschen ist Castle Douglas interessant, der Ort wurde zu Scotland's Food Town ernannt.

Auch heute wird Castle Douglas gerne von Touristen als Startort für Touren in die Region genutzt. Daher gibt es auch einige Hotels und Pubs im Ort. Beim Carlinwark Loch gibt es auch einen Camping und Caravaning Park.

Verkehr

Castle Douglas ist ganz gut erschlsosen. 1965 wurde die Bahnlinie zwar stillgelegt, dafür wurde der Bau der A75 realisiert. An der Market Street gibt es einen zentralen Bushalteplatz. Von hier gibt es gute Verbindungen zu anderen Orten in Dumfries And Galloway.

Ganz gut ist die Parksituation im Ort, das Parken ist überall frei (Stand 2013). Einen großen Parkplatz gibt es am Market Hill bei der Touristinfo.

Wichtige Sehenswürdigkeiten in und um Castle Douglas

zurück zu: » Städte und Orte » Inhalt A - Z