Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Schottischer Whisky - Dallas Dhu Distillerie Speyside

Dallas Dhu Distillery Schottland
Dallas Dhu Distillery

Der Bau von Dallas Dhu wurde um 1898 geplant, als die Nachfrage nach Whisky äußerst groß war. Sie wurde dann im Jahr 1899 in Betrieb genommen und noch im selben Jahr an Wright And Greig verkauft. Wright And Greig verkauften die Destillerie an J. P. O'Brien & Co Ltd of Glasgow. Nach deren Konkurs wurde Dallas Dhu von den Benmore Distilleries Ltd übernommen, die später mit DCL zusammengingen.

Im Jahr 1939 wurde Dallas Dhu durch ein Feuer schwer beschädigt. Nach der Instandsetzung der Anlagen wurde die Destillerie im Jahr 1947 wieder in Betrieb genommen. Im Jahr 1983 musste Dallas Dhu geschlossen werden, weil die Wasserversorgung nach langen Trockenperioden nicht mehr ausreichte. Seit 1992 fungieren die alten Anlagen als Museum.

Das Museum von Dallas Dhu ist Teil des Malt Whisky Trail

Die Anlage steht bei Forres in Morayshire. Man hat die Gebäude mit viel Liebe restauriert, vor der Distillery ist ein Parkplatz mit schönem Park und Anbindung an Wanderwege.

Adresse

Dallas Dhu Historic Distillery Mannachie Road Forres, Morayshire IV36 2RR