Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Städte und Orte: Inverey

Inverey ist ein kleines Örtchen auf dem Mar Lodge Estate im schottischen Aberdeenshire. Inverey liegt etwa 8km nördlich von Braemar. Der Ort wird durch den Ey Burn sozusagen in zwei Teile getrennt - Muckle Inverey und Little Inverey.

Landesinfo
Einwohner: ?
Vorwahl: 013397
Postcode: AB35
Council-Area: Aberdeenshire

Inverey ist als exzellenter Standort für Wanderer bekannt. In der Umgebung befinden sich einige gute und durchaus anspruchsvolle Wanderwege. Etwas für Spezialisten ist die Passroute über den Lairig Ghru bis Aviemore. Weniger anspruchsvoll, aber durchaus reizvoll, ist der Rundweg Glen Luibeg Circuit. Ein angenehmer Spazierweg beginnt am Wasserfall Linn Of Quoich.

Relativ günstig unterkommen kann man in der Jugendherberge, die allerdings nur wenige Schlafplätze anbietet und daher häufig ausgebucht ist.

Ein historisch wichtiger Einwohner war John Farquharson, 3rd of Inverey. Er war Colonel unter John Graham Of Claverhouse, bekannt als Black Colonel. Farquharson kämpfte an der Seite der Jakobiten und rettete Braemar Castle zuerst gegen die Regierungstruppen, um es später niederzubrennen, damit es nicht von den Truppen genutzt werden kann. In der Schlacht von Killicrankie fiel Farquharsons Chef John Graham. Farquharson kehrte zurück in sein Schloss Inverey Castle. Als die Regierungstruppen in die Region kamen, musste Farquharson fliehen. Er versteckte sich im Glen Ey und nächtigte draußen. Diese Stelle ist heute unter dem Namen Colonel's Bed bekannt. Farquharson starb 1698, sein Grab befindet sich in Inverey nahe den Ruinen des Inverey Castle.

Sehenswert in und um Inverey

  • Meall Darroch
  • Memorial To John Lamont
  • Linn Of Quoich
  • Victoria Bridge

zurück zu: » Städte und Orte » Inhalt A - Z