Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Städte und Orte: Ayr

Landesinfo
Einwohner: ca. 46.000
Vorwahl: 01292
Postcode: KA6-KA8
Council-Area: South Ayrshire

Ayr (gälisch: Inbhir Àir Mouth) ist eine Hafenstadt am Firth of Clyde im Südwesten Schottlands, die Stadt ist Verwaltungszentrum des South Ayrshire Council.

Ayr hieß ursprünglich Inverair oder Inverayr, was man in der gälischen Schreibweise noch erkennen kann. Die Stadt war von 1301 bis 1312 in englischer Hand. Ende des 13. Jahrhunderts sollen die Engländer, so sagt eine Legende, einflussreiche Schotten nach Ayr eingeladen haben und diese gefangen und ermordet haben. Als Rache soll William Wallace einige englische Soldatensiedlungen in Brand gesteckt haben.

Ayr Wallace Tower
Wallace Tower in Ayr

Im 16. Jahrhundert war Ayr ein wichtiger Handelshafen, von dem Wolle, Fisch und Leder exportiert wurden bzw. Importe von Salz und Wein abgewickelt wurden. Dies führte zu einer schnell anwachsenden Einwohnerzahl, welche jedoch durch Pestepidemien immer wieder dezimiert wurde. Im 18. Jahrhundert begann sich die Textilindustrie zu etablieren, in der Phase ließen sich in der Stadt immer mehr Schuhmacher nieder und aus Ayr wurde so ein wichtiges Zentrum für die Schuhherstellung.

Die industrielle Revolution im 19. Jahrhundert ging dafür etwas an Ayr vorbei. Ungeachtet dessen konnte sich die Stadt aber als wichtiger Hafen etablieren. In Ayr konnte sich dadurch auch eine Schiffsbauindustrie festigen. Die Stadt wurde im 19. Jahrhundert nach und nach modernisiert und erhielt Straßenlampen und eine Wasserversorgung. Das Burns Monument wurde errichtet, die Stadt erhielt viele wichtige neue Gebäude. Ayr konnte sich in der Folge zu einem bekannten Urlaubsort entwickeln, möglicherweise auch deshalb, weil die Stadt an die Bahnlinie nach Glasgow angeschlossen wurde.

Aufgrund der langen Tradition des Textil- und Schuhmacherhandwerks war Ayr zudem schon immer eine wichtige Shoppingzentrale für den Süden Schottlands. Schon früh siedelten sich auch hier die unvermeidlichen großen Geschäfte und Shopping-Zentren an. Der erste war der Kyle Centre, der 1988 öffnete. 1993 öffnete der Heathfield Retail Park. 2006 öffnete schließlich der Ayr Central Shopping Centre.

Wer nicht nur shoppen will, findet in Ayr einen schönen Sandstrand mit einer schönen Anlage. Der ist sehr beliebt bei Tagesausflüglern. Es gibt ein Freizeitzentrum, die Citadel. In der Haupthalle finden normalerweise Sportveranstaltungen statt, aber auch Ausstellungen, Konzerte, Messen und andere Veranstaltungen. Das Whitletts Activity Centre zählt im Prinzip auch noch zu Ayr. Dort gibt es vor allem Plätze für Fußballer, ein reines Fußballstadion ist der Somerset Park.

Auch wenn es in nahezu jeder Stadt in Schottland immer eine große Anzahl an Kirchen gibt, so fällt die Anzahl der Kirchen in Ayr doch auf. Die Church Of Scotland betreibt alleine neun Kirchen. Die Römisch-Katholische Kirche hat zwei Kirchen, dazu kommen zwei Baptistenkirchen.

Ayr Cathedral
Einer der vielen Kirchen: die ehemalige Good Sheperd Cathedral

In der Stadt gibt es zur Zeit vier Krankenhäuser/Sanatorien:

  • Ayr Hospital
  • Ailsa Hospital (für psychische Erkrankungen)
  • The Abbey Carrick Glen Hospital (Privatkrankenhaus)
  • Hollybush House, für Mitglieder der UK Armed Forces

Verkehr

Ayr liegt relativ verkehrsgünstig. Wichtige Straßen rund um Ayr:

  • A79 Richtung Prestwick
  • A77(M77) Glasgow - Stranraer
  • A70 nach Edinburgh.

Der Bahnhof Ayr verbindet die Stadt mit Glasgow. Dorthin fahren halbstündlich Züge. Dazu gibt es Verbindungen nach Stranraer, Girvan, Kilmarnock und Newcastle. In Ayr gibt es einige gut funktionierende Buslinien. Außerdem gibt es Busverbindungen nach Prestwick, Glagow Buchanan Street sowie nach Belfast über die Fähre in Stranraer.

Ayr liegt nicht weit entfernt von Flughafen Glasgow Prestwick International Airport. Der liegt knapp 3km entfernt. Von dort gibt es Verbindungen in viele europäische Städte. Knapp 60km entfernt liegt der Flughafen Glasgow Airport.

zurück zu: » Städte und Orte » Inhalt A - Z