Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Floors Castle

Floors Castle Schottland
Blick auf Floors Castle und Estates

Floors Castle ist ein prunkvolles Herrenhaus am Rand der schottischen Stadt Kelso. Floors befindet seit der Erbauung im Jahr 1720 in Privatbesitz der Dukes Of Roxburghe. Die erhielten die Ländereien über König James VI. aus dem Besitz der Mönche von Kelso Abbey. Heute gehört Floors zu den größten noch bewohnten Schlössern/Herrenhäusern in Schottland.

Floors war grundsätzlich weniger als Verteidigungsanlage denn als Wohnanlage geplant. Man geht zwar davon aus, dass es auf dem Gelände einmal ein Towerhouse oder einen Pele-Tower gegeben hat. Dennoch erfüllt Floors Castle eher den Tatbestand eines äußerst feudalen Herrenhauses.

Gegenüber des Herrenhauses stand früher eine wuchtige Verteidungsanlage, Roxburgh Castle. Davon ist jedoch nur noch wenig zu sehen.

Floors Castle fand seinen endgültigen Schliff unter dem 6. Duke Of Roxburgh. Der beauftragte William Playfair um 1837 mit der Umgestaltung der Anlage, dessen Ergebnis man heute noch nahezu unverändert sehen kann. Im Prinzip wurde Floors im klassischen Stil der 1800er konzipiert - in der Mitte ein gewaltiger Wohnblock mit zwei symmetrisch angelegten Serviceflügeln.

Floors Castle Schottland
Altes Bild von Floors Castle aus 1880 - seither hat sich wenig geändert

Floors Castle ist ein geschütztes Gebäude der Katgorie A. Bekannt wurde Floors vor allem als Filmschauplatz für Greystoke - die Legende von Tarzan. Einer Sensation gleich kam aber auch der Fund eines Briefes von Robert Burns.

Der Brief von Burns

Im Januar 2011 entdeckte man in Floors einen bislang unbekannten Brief , den gem. einer Expertise Robert Burns vor über 220 Jahren verfasst hat. Den Brief fand man eigentlich per Zufall im Floors Castle in einem alten Album mit historischen Dokumenten.

Besichtigungsziele im Haus

  • Entrance Hall - Einganshalle mit schönen Bildern und kunstvoller Deckenarbeit
  • Ante-room - einer der ältesten Parts der Anlage mit schönen Ausblicken.
  • Sitting Room
  • Drawing Room
  • Needle Room - früher eine Kammer des State Bedroom
  • Dining Room - mit schöner Auswahl an Silberbesteck
  • Ballroom - der größte Raum in Floors
  • Billiard Room - mit vielen Familienporträts
  • Bird room - Raum mit vielen ausgestopften Vögeln, welche der 6. Duke sammelte
  • The Gallery & Robe Room - sozusagen die Kleiderkammer der Familie

Der State Dining Room ist normalerweise nicht zur Besichtigung offen

Öffnungszeiten

Floors Castle wurde erst im Jahr 1977 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Seither wurde Floors Castle mit den Roxburghe Estates immer stärker der öffentlichen touristischen Nutzung zugeführt. Es gibt nun das Roxburghe Hotel und einen Championship Golfplatz auf dem Gelände.

Floors ist ab Ende April bis Ende Oktober täglich von 11.00 bis 17.00 Uhr offen (letzter Einlass 16.30), die Besichtigung kostet etwas.

Allerdings behält sich der Duke eine kurzzeitige Änderung der Einlasszeiten jederzeit vor!

Adresse

Roxburghe Estates Office
Kelso, Roxburghshire
Scotland TD5 7SF