Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Der Royal Scotsman, Orientexpress-Feeling in den Highlands

Der Royal Scotsman ist ein Sonderzug, der in der Hauptsaison von April bis Oktober durch Schottland bzw. im Rahmen der großen UK-Tour auch durch England und Wales fährt.

So gesehen kann man den Scotsman als eine reine Touristenattraktion bezeichnen, vielleicht könnte man den Zug sogar als eine Art Kleinausgabe des Orient-Express bezeichnen. Das gesamte Flair tendiert zumindest in diese Richtung, außerdem ist der Royal Scotsman in jedem Fall zu den eher hochpreisigen Angeboten zu zählen (Preise für die kleine Tour ab ca. 3.100,-- Euro bis hin zur größten Tour ab ca. 11.000,-- Euro). Aber dafür ist die Leistung auch sehr speziell. So eine Reise bewegt sich mit maximal 36 Personen pro Tour in einem sehr kleinen Rahmen. Stilvoll ist das gesamte Interieur, stilvoll sollten sich auch die Gäste benehmen. Es gibt z. B. eine Kleiderordnung bzw. klare Empfehlungen (bei festlichen Abendessen sollten Herren in einem dunklen Anzug und Krawatte, Smoking oder in Festtagstracht wie Kilt erscheinen und Damen Cocktailkleid oder ähnlich Abendgarderobe tragen. Bei informellen Abendessen solten die Herren mindestens Oberhemd mit Jackett tragen).

Der Scotsman selbst stammt ursprünglich aus dem Ende des 19. Jahrhunderts. Nach prächtiger Aufarbeitung wurde der Royal Scotsman um 1985 wieder auf die Schienen geschickt und entwickelte sich schnell zu einem großen Erfolg.

Untergebracht werden die 36 Fahrgäste in vier Schlafwagen in folgenden Abteiltypen:

Doppelbettabteile: Bad mit Toilette, Dusche und Waschbecken. Hauptraum mit Schreibtisch und Schrank und Doppelbettabteil.

Zweibettabteile: Bad mit Toilette, Dusche und Waschbecken. Hauptraum mit Schreibtisch, Schrank und einem Bett und zusätzlich ein Bettabteil.

Einzelabteil: Bad mit Toilette, Dusche und Waschbecken, Raum mit Schreibtisch und Schrank und ein Einzelbettabteil. Im Prinzip wie Doppelbettabteil, nur kleiner.

Unterwegs wird immer wieder angehalten und die Fahrgäste können in den parallel fahrenden Reisebus umsteigen, der sie vor Ort zu den Sehenswürdigkeiten fährt.

Sehenswürdigkeiten (Auswahl, abhängig von der Tour)

Herrenhaus Rothiemurchus, Whiskydistilleries Glen Ord, Dalwhinnie, Strathisla, Ballindaloch Castle, Glamis Castle, Edzell Castle, Foulis Castle, Eilean Donan Castle, Landgut Attadale, Highland Games Mallaig.

Route/Ziele (abhängig von der gewählten Tour)

Classic-Tour

Edinburgh, Arbroath, Montrose, Aberdeen, Keith, Inverness, Kyle Of Lochalsh, Plockton, Carrbridge, Boat Of Garten, Kingussie, Blair Atholl, Pitlochry, Dunkeld, Rannoch Moor, Fort William/Ben Nevis, Glenfinnan/Loch Shiel

Highland Tour

Edinburgh, Pitlochry, Blair Atholl, Dalwhinnie, Aviemore, Culloden, Nairn, Keith, Stirling, Dundee

Western Scotland Tour

Edinburgh, Falkirk, Glasgow, Craigendoran, Ardlui, Glen Falloch, Spean Bridge, Fort William, Arisaig, Glennfinnan, Isle Of Bute, Wemyss Bay

Schottische Landsitze und Gärten

Edinburgh, Edzell, Keith, Inverness, Dingwall, Kyle Of Lochalsh, Loch Luichart, Plockton, Inverness, Boat Of Garten, Blair Atholl, Pitlochry, Dunkeld, Forfar, Dundee

Grand North Western Tour

Edinburgh, Keith, Inverness, Kyle Of Lochalsh, Plockton, Carrbridge, Boat Of Garten, Kingussie, Blair Atholl, Pitlochry, Dunkeld, Edinburgh, Falkirk, Spean Bridge, Fort William, Arisaig, Glennfinnan, Isle Of Bute, Wemyss Bay, Edinburgh

Grand West Highland Tour

Edinburgh, Falkirk, Spean Bridge, Aviemore, Carrbridge, Strathisla Distellery, Edinburgh, Rannoch Moor, Spean Bridge, Ben Nevis, GlenfinnanWemyss Bay, Isle of Bute, Edinburgh.

Großbritannien-Rundreise

Edinburgh, Boat of Garten, Rothiermurchus, Culloden, Strathisla, Dundee, Lake District National Park, Chester, Wales Gwydir Castle, Caernafon, Porthmado, Llandudno, Bath, Oxfordshire, Cambridge, York, Alnmouth, Alnwick Castle, Newcastle, Edinburgh.

» zum Seitenanfang