Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Loch Of Strathbeg

Loch of Strathbeg (auch Loch Strathbeg, Strathbeg Water, Rattray Water) ist ein See und zugleich ein Naturschutz-/Vogelschutzgebiet in der Nähe von Rattray und Crimond in Aberdeenshire. Die gesamte Gegend untersteht der Royal Society for the Protection of Birds (RSPB).

Der See an sich ist noch nicht so alt, er entstand in der Form nach einem extremen Sturmereignis um 1720. Historische Berichte sagen aus, dass der alte Abfluss in die Nordsee (der Burn Of Strathbeg) durch den Sturm blockiert wurde. Gespeist wird der See heute vom Burn O'Rattra.

Der früher mehr oder weniger offene Zugang zur Nordsee um das Loch und Rattray wurde durch Wanderdünen geschluckt. Daher wird Loch Strathbeg auch als "Dune Loch" bezeichnet, in der Form ist es der größte in Schottland (mit ca. 3km²).

Hinkommen

Der Zugang zum Loch erfolgt normal über das Crimond Airfield. Dort gibt es auch einen Parkplatz.

Die nächste Bahnstation ist Inverurie (fast 50km entfernt). Die nächste öffentliche Bushalte ist in Crimond, gut 1,5km entfernt.

Die Zugänge Tower Pool, Fen und Bay sind täglich offen von Tagesanbruch bis Dämmerung (auch Weihnachten). Der Zugang ist grundsätzlich frei, die RSPB freut sich jedoch über jede Spende. Das Besucherzentrum des RSPB ist offen von 08.00 bis 18.00 Uhr.

Map

zurück zu: » Seen » Inhalt A - Z