Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Städte und Orte: Gordon (Scottish Borders), Greenknowe Tower

Gordon ist ein Ort im alten Berwickshire in den schottischen Borders im Bereich der südlichen Lammermuir Hills gelegen. Gordon ist genau an der Kreuzung von A6106 und A 6089, etwa auf halbem Weg zwischen Greenlaw und Earlston, gelegen.

Gordon war Sitz der Gordons, Vorfahren der Dukes Of Richmond And Gordon und des Maquis Of Huntly. Sie hielten die Ländereien wohl bis ins 18. Jahrhundert. Die Geschichte von Gordon hat meines Wissens auch mit Coldingham zu tun. Zumindest hatten Mönche aus Coldingham die Kapelle in ihrer Obhut, sie übergaben diese später im Tausch mit der Kirche in Earlston an die Mönche aus Kelso. Ich glaube, dass die aktuelle Kirche des Ortes damit nicht mehr viel zu tun hat. Sie wurde erst um 1763 gebaut und gehört zur Church Of Scotland.

Heute ist Gordon einer der typischen kleinen Wohnorte der Region. Unauffällig, eher ruhig, schön gelegen und mit einer mäßigen touristischen Infrastruktur (Gordon Arms And Cafe an der Hauptstraße, ein B&B, ein Village Shop). Dafür ist die kommunale Infrastruktur mit Nursery, Primary School, Kirche, Bowling Club, Fußballplatz, Spielplatz und Village Hall nicht schlecht.

Greenknowe und Greenknowe Tower

Im Westen des Ortes ist das Gebiet von Greenknowe. Das bekam einst Alexander Seton nach seiner Heirat mit einer Erbin der Gordons. Deren Nachfahre James Seton Of Touch erbaute mit seiner Frau Janet Edmonstone um 1581 den Greenknowe Tower. Der Tower wird heute von Historic Scotland verwaltet und ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

Map

zurück zu: » Städte und Orte » Inhalt A - Z