Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Schottische Clans: Clan MacDougall

Clan MacDougall ist ein schottischer Clan, welcher ursprünglich im Raum Argyll beheimatet war.

Die MacDougalls stehen verwandtschaftlich u. a. in direkter Verbindung zum Clan MacDonald, beide können sich direkt auf den 'Stammvater' Somerled beziehen. Ähnlich wie die Donalds waren die MacDougalls sehr einflussreich - wo die Donalds sozusagen die Inseln im Westen für sich beanspruchten, waren die MacDougalls landseitig die Lords Of Argyll bzw. die Lords Of Lorne.

Im Gegensatz zu den MacDonalds und auch ihren Hauptwidersachern vom Clan Campbell entschieden sich die MacDougalls zu Zeiten des Robert The Bruce nicht für den Bruce, sondern für die Gegenseite und damit den Clan Comyn. Da The Bruce siegreich war, konnten vor allem seine Unterstützer am Erfolg partizipieren. Für die MacDougalls bedeutete das damals den Verlust der Titel Lords Of Argyll und Lorne an die Rivalen vom Clan Campbell. Auch wenn der Clan danach noch einmal zumindest den Titel Lords Of Lorne zurückgewinnen konnte, hatten die MacDougalls praktisch allen Einfluss verloren. Daran änderte sich auch wenig, als sie später als treue Unterstützer des Hauses Stuart im schottischen Bürgerkrieg und während der Jakobitenaufstände fochten.

🏰 Sitze der MacDougalls

Historische Stammsitze der MacDougalls waren Dunnolie Castle und Dunstaffnage Castle.

Daneben werden bzw. wurden dem Clan zugeschrieben: Gylen Castle, Cairnburgh Castle, Dunchonnel Castle, Coeffin Castle, Duart Castle, Mingary Castle