Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Bettyhill - eine kleine Perle an der Torrisdale Bay

Landesinfo
Einwohner: ca. 200
Vorwahl: 01641
Postcode: KW14
Council-Area: Highland

Bettyhill (gälisch: Am Blàran Odhar) ist ein Dorf innerhalb der Gemeinde Farr in Sutherland an der schottischen Nordküste. Der Ort ist an der A836 gelegen, nahe gelegene Orte sind Skerry und Thurso.

Der nach Elizabeth Leveson-Gower, der Countess Of Sutherland und Frau des 1. Duke Of Sutherland benannte Ort gehörte früher zu den weniger bekannten, aber dafür bei Insidern sehr beliebten Orte im Norden. Diese Region war früher nicht ganz so gut erschlossen, die Infrastruktur nicht überragend. Leider ist Bettyhill, auch nach Aussagen der Anwohner, eines der 'Opfer' der 2015 geschaffenen North Coast 500. Diese als Ferienroute geschaffene NC 500 sollte mehr Besucher in die ansonsten weniger frequentierte Region bringen, was gerade zu Zeiten von COVID mehr als gut funktionierte - Ergebnis: auch etwas abseits gelegene kleine Orte wie Bettyhill klagen über kaum bewältigbare Besucherströme, welche für die typischen Probleme sorgen (Vermüllung, Wildes Campen, Parkprobleme, erhöhtes Verkehrsaufkommen auf nicht ausgebauten Straßen…). So gesehen ist Bettyhill natürlich mittlerweile dem Status des wenig bekannten Insidertipps entwachsen. Leider, und das beklagen viele Gemeinden im Bereich der NC 500, hat man bislang zu wenig in den Ausbau der Infrastruktur investiert.

Diese Ströme werden mutmaßlich nicht abreißen, eben weil sehr viele Einheimische diese Region für sich entdeckt haben dürften und nun doch des Öfteren einmal vorbeikommen. Gründe gibt es genug, auch Bettyhill ist ein reizvoller Ort, schön gelegen an der Torrisdale Bay mit Sandstränden wie Farr Beach. Auf der Landzunge ist das Vogelbeobachtungsrevier Port Swingo.

An der A836 ist der Craigdu Caravan Park, unweit bei der Farr High School das North Coast Leisure Centre mit Schwimmbad und Spabereich mit Sauna. Beim Leisure Centre ist das Bettyhill Hotel und das Eilean Neave Restaurant. Im Ort selbst gibt es nur eine bekanntere Sehenswürdigkeit, das Strathnaver Museum (auch Mackay Museum), in welchem man einiges zum regional bedeutsamen Clan Mackay erfahren kann. Beim Museum ist auch die Tourist Info mit Cafe und das Hotel Farr Bay Inn.

Darüber war Bettyhill schon immer bei Anglern bekannt, welche am Fluss Naver ein gutes Lachsrevier vorfinden. Im Ort fand jährlich der regional recht bekannte Guy Cup statt, ein Fußballturnier welches die Familie Mackay im Juni 1984 zum Andenken an ihren auf einer Ölplattform ums Lebengekommenen Sohn Philip 'Guy' Mackay ins Leben rief.

zurück zu: » Orte in Schottland » Inhalt A - Z