Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Bekannte Persönlichkeiten aus Schottland:: Sean Connery

Sir Sean Connery (*25.08.1930; †31.10.2020)) zählte zu den weltweit bekanntesten Schauspielern überhaupt. Internationale Reputation erreichte er zunächst vor allem als Darsteller in den James Bond Filmen. Daneben spielte Connery in unzähligen international erfolgreichen Filmen (Marnie, Mord Im Orient Express, Der Mann der König sein wollte, Der Name der Rose…).

Connery stammte aus einer Vorstadt von Edinburgh und wuchs in relativ armen Verhältnissen auf. Deshalb mussste er die Schule abbrechen, um schon früh Geld zu verdienen. Connery schlug sich mit einigen Gelegenheitsjobs durch und begann Bodybuilding zu betreiben. Diese Investition in den eigenen Körper zahlte sich insoweit aus, als er zu einem gefragten Aktmodell an einer Kunstakademie in Edinburgh wurde. Connery verstärkte seine Ambitionen im Bodybuilding, er wurde schottischer Bodybuilding-Meister und erreichte immerhin Rang 3 bei einer Wahl zum Mr. Universum.

Nach ersten, für Connery überraschenden Erfolgen in einem Musical, konzentrierte sich Connery auf das Schauspielfach. Ersten kleinen Kinorollen folgte der Durchbruch mit dem Film James Bond jagt Dr. No. Connery wurde durch die James Bond Filme zum Kinostar. Mit der Festlegung auf die Bond-Rolle war Connery aber auf Dauer unzufrieden. Rollen in anderen Kinofilmen brachtem jedoch nicht den Erfolg und die Loslösung von diesem Image. 1971 beendet Connery zunächst seine Karriere als James Bond Darsteller. Trotz guter Kritiken in anderen Rollen gelang ihm aber der Durchbruch abseits der James Bond Geschichte nicht. 1983 meinte er es daher wörtlich mit dem Sag niemals nie und agierte erneut als James Bond im gleichnamigen Sag niemals nie. 1986 schaffte Connery in Filmen wie Highlander sowie der Name der Rose endlich den erhofften großen Durchbruch. Connery wurde als großer Charakterdarsteller gefeiert. Seither konnte Connery in vielen international erfolgreichen Kinofilmen glänzen. Was folgte, waren auch viele Auszeichnungen. Eine der wichtigsten vielleicht die Verleihung des Titels Sir durch die Queen im Jahr 2000.

Connery selbst lebte in der Regel eher selten in Schottland, zuletzt war sein Hauptwohnsitz in Nassau auf den Bahamas. Ungeachtet dessen blieb er seiner Heimat im Herzen immer treu und unterstützte z. B. die schottische Nationalpartei und war Gründer des Scottish International Educational Trust. Connery verstarb in seiner Wahlheimat Nassau am 31.10.2020.

Film-/Buchtipps Sean Connery

Anzeigen