Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Old Gala House Galashiels

Old Gala House Galashiels, Schottland
Old Gala House in Galashiels

Old Gala House ist ein Veranstaltungszentrum mit Museum in Galashiels in den schottischen Borders.

Das Haus entstand sozusagen aus einem Towerhouse, welches 1487 von den Hoppringills (später Pringle) gebaut wurde. Aus dem Towerhouse wurde um 1583 ein echtes Wohnhaus gemacht, 1611 folgten weitere Ausbauten. Andrew Hoppringill verließ danach das Gala House in Richtung Smailholm Tower, den neuen Sitz des Clan Pringle. Das Gala House ging damals an seine Tochter Jean, welche Hugh Scott ehelichte. Der wurde damit zum neuen Laird. Später folgten weitere aufwändige Um- und Ausbauten. Die Familie Scott zog gegen Ende des 19. Jahrhunderts in ein neues Haus, das New Gala House.

Das New Gala House wurde 1985 abgerissen, das schon um 1971 als Category A gelistete Old Gala House überlebte, wurde vom Scottish Borders Council renoviert und ab 1988 zum Veranstaltungszentrum mit Museum (lokale Geschichte und Historisches zum Gala House selbst) gemacht.

Map

zurück zu: » Galashiels » Borders » Inhalt A - Z