Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland

Burgen, Schlösser und Herrenhäuser in Schottland: Amhuinnsuidhe Castle

Amhuinnsuidhe Castle (Aussprache etwa "Avinswey", Alternativschreibweise Avonshuidb) ist ein Herrenhaus bzw. aktuell ein luxuriöses Castle Hotel nördlich von Tarbert auf der Isle Of Harris. Das Castle ist ein Kategorie A gelistetes Bauwerk.

📖 Geschichte

Amhuinnsuidhe Castle wurde um 1868 im schottischen Baronialstil für den 7. Earl Of Dunmore gebaut, ursprünglich nannte er das Bauwerk Fincastle. Murray soll sich finanziell etwas übernommen haben, er musste das Castle an Sir Edward Scott verkaufen. Die Scotts lebten bis 1944 in Amhuinnsuidhe, wobei sie aber ab 1919 "nur" Pächter vom 1. Viscount Of Leverhulme (bis zu dessen Tod) waren.

Nach der Ära Scott änderten sich die Besitzverhältnisse häufig, bis eine Gesellschaft Einheimischer Anteilseigner über eine Versteigerung die Anteile erwarb. Das Castle selbst ist schon seit längerem ein Hotel.

🚘 Hinkommen

Zum Castle Hotel kommt man, wenn man die Haupstraße von Tarbert Richtung Norden fährt. Nach etwa 5km geht es auf die B887 Richtung Huishnish, das Castle befindet sich auf diesem Weg kurz nach der Ortsdurchfahrt von Meavaig.