Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Berge in Schottland: Lochnagar, Beinn Chìochan

Der Lochnagar (auch Beinn Chìochan) ist ein Berg in den Grampians, in der Nähe von Balmoral Castle und dem Ort Ballater. Der Lochnagar gehört mit einer Höhe von 1.155 Metern und einer relativen Höhe von ca. 670 Metern zu den Munros und den Marilyns.

Der Lochnagar ist einer der Munros, die praktisch ganzjährig gerne von Bergwanderern gegangen wird. Die geläufigste Route startet beim Glen Muick. Der Weg zum Gipfel ist nicht schwierig, allerdings ist das Gelände am Gipfel relativ zerklüftet. Gerade bei schlechter Sicht sollte man hier aufpassen, zumal es einige tiefe Abgründe gibt, welche man leicht übersehen kann.

Der Berg gehört im Prinzip zum Royal Estate von Balmoral, also dem Gelände der englischen Königsfamilie. Das Gebiet um den Lochnagar hat den Status einer Special Protection Area. Hauptgrund für diesen Schutz ist der hier brütende Mornellregenpfeifer.

Der Lochnagar findet sich auch im Namen des Whiskys Royal Lochnagar, welcher in einer Distillerie nahe des Lochnagar gebrannt wird.