Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Günstig Bahnfahren in Schottland mit dem Highland Rover

Highland Rover nennt sich ein spezielles Angebot der ScotRail. Mit dem Highland Rover kann man in einen gewählten Zeitraum von Acht aufeinanderfolgenden Tagen vier Tage in den Nördlichen und Westlichen Highlands fahren. Man kann fast immer fahren, ausgenommen sind Züge, welche vor 09.00 Uhr in Aberdeen und Inverness ankommen. Der Highland Rover gilt nicht für Fahrten in der 1. Klasse.

Ziele z. B: Thurso, Wick, John O'Groats, Ullapool, Uig, Kyleakin, Inverness, Fort William, Mallaig, Oban, Glasgow, Aberdeen

Kostenlos sind folgende Linien

  • Glasgow - Oban/Fort William/Mallaig
  • Inverness - Kyle of Lochalsh
  • Inverness - Wick/Thurso
  • Inverness - Aberdeen
  • Inverness - Aviemore

Ermäßigungen gibt es auf der Strathspey Steam Railway (10%) und auf Standard Fahrten der Keith & Dufftown Railway.

Kostenlos sind die Caledonian MacBrayne Fähren Oban nach Mull und Mallaig nach Skye sowie die Argyll Ferries zwischen Gourock und Dunoon. 20% Ermäßigung gibt es bei Northlink Ferries auf Standard Sitzplatz Tickets zwischen Scrabster und Stromness, Aberdeen und Lerwick sowie Aberbeen - Kirkwall - Lerwick.

Kostenlos sind die Buslinien von Scottish Citylink und West Coast Motors zwischen Oban/Fort William und Inverness, Stagecoaches in den Highlands zwischen Thurso und Scrabster. 10% Ermäßigung gibt es bei D&amP,E Coaches zwischen Inverness und Durness.

Kaufen kann man den Highland Rover an jedem Ticketoffice an Bahnhöfen, direkt per Telefon bzw. Online (aus dem Ausland direkt über britrail.com!).

» zum Seitenanfang