Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Städte und Orte: Inverurie

Landesinfo
Einwohner: ca. 10.885
Vorwahl: 01467
Postcode: AB51
Council-Area: Aberdeenshire

Inverurie ist eine Royal Burgh in Aberdeenshire, Schottland. Die Stadt liegt knapp 25km nordwestlich von Aberdeen an der A96. Außerdem liegt Inverurie ganz günstig an der Eisenbahnlinie Aberdeen - Inverness.

Inverurie bildet fast so etwas wie das Zentrum von Aberdeenhsire. Die Stadt liegt im Don Valley an River Don und River Ury. Um Inverurie herum gibt es viel Farmland, unweit findet man die Bergregion des Bennachie mit etlichen Gipfeln über 500 Meter.

Das so genannte Stadtzentrum liegt im Osten der Stadt und wird von der großen Town Hall dominiert. Im Mittelpunkt des Square ist das Inverurie War Memorial. Die meisten Einkaufsgelegenheiten findet man am Square sowie in der West High Street. Allerdings wurde es auch hier relativ ruhig, nachdem man auch in Inverurie auf die unvermeidlichen großen Einkaufscenter außerhalb der Stadt baute.

Inverurie soll von David Of Huntingdon, dem Earl of the Garioch gegründet worden sein. Er war der Bruder von Malcolm IV. Schriftliche Nachweise über Inverurie gibt es aber erst seit 1558. Nahe der Stadt kann man die Easter Aquorthies und den Steinkreis im Newseat recumbent stone circle sehen. Sie zeigen, dass die Region schon sehr früh besiedelt war.

Die Industrie der Stadt entwickelte sich vor allem im 20. Jahrhundert moderat und ließ Inverurie leicht anwachsen. Der Ölboom seit den 1970ern hat Inverurie dann im Prinzip zu dem gemacht, was es heute ist. Inverurie zeigt sich aber auch gerne als eine umtriebige Marktstadt. Jeden Monat gibt es den Farmer's Market. Grundsätzlich spielt die Landwirtschaft neben der Industrie eine sehr wichtige Rolle. Im Südosten der Stadt ist der Thainstone Mart. Es ist der größte Nutztiermarkt in Schottland. Neben dem Thainstone Mart gibt es außerdem eine große Papierfabrik, welche ein wichtiger Arbeitgeber für die Region ist. Daneben haben sich natürlich auch etliche Unternehmen ansässig gemacht, die irgendwie mit Öl zu tun haben.

Grundsätzlich konnte man in den letzten Jahren aber feststellen, dass immer mehr Pendler nach Aberdeen nach Inverurie kommen. Von daher ist Inverurie auch so etwas wie eine Pendlerstadt und wächst vergleichsweise schnell.

In Inverurie wird stellenweise ein seltener dorischer Scots Dialect gesprochen. Allerdings sprechen immer weniger Leute das alte Inverurie Doric. Man versucht jedoch, die Tradition am Leben zu halten und veranstaltet jedes Jahr im Oktober das Doric Festival.

Inverurie Map

zurück zu: » Städte und Orte » Inhalt A - Z