Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Städte und Orte: Inveraray

Landesinfo
Einwohner: 600
Vorwahl: 01499
Postcode: PA32
Council-Area: Argyll And Bute

Inveraray ist das Zentrum von Argyll, auch wenn man es dem kleinen Ort nicht ansieht. Es ist nach wie vor das Verwaltungszentrum der Area, früher spielte der Ort aber sicher eine wichtiger Rolle. Außerdem ist interessant, dass Inveraray in der heutigen Form erst seit dem Ende des 18. Jahrhunderts besteht. Die ursprüngliche Stadt lag ca. einen Kilometer entfernt, dort wo heute das Inveraray Castle steht.

Inveraray sieht tatsächlich wie ein Modellort aus. Alles ist schön angeordnet, die Häuser ähneln sich. So etwas wie das Zentrum ist der Hafen. Von ihm weg führt die einzige nennenswerte Straße, die Main Street. Nahezu alle Sehenswürdigkeiten sind nahe des Hafens, ausgenommen das etwas außerhalb liegende Inveraray Castle.

InverarayJail
Schön gemacht: Inveraray Jail

Orte an sich sind natürlich immer Geschmackssache. Mir persönlich hat Inveraray gut gefallen. Das sehen andere wohl auch so, denn der Ort ist in der Regel ganz gut besucht. Parkplätze gibt es vor allem am Hafen. Hier liegt gleich eine der Sehenswürdigkeiten, das Maritime Museum auf einem Schiff im Hafen. Vom Hafen hoch führt die Mainstreet. Sie führt direkt zur schönen All Saints' Episcopal Church. Vorher geht es links weg zum Inveraray Jail. Das ist das alte Gefängnis der Stadt. Man hat es sehr liebevoll restauriert. Eine Besichtigung des Gefängnisses erlaubt erstaunliche Einblicke in frühere Zeiten. Das ist sehenswert, eines der Highlights ist der Gerichtssaal. An der Main Street gibt es ein paar Geschäfte und Einkehrmöglichkeiten, weitere im Hafenbereich. Geht man die Strasse entlang dem Hafenbecken, dann kommt man zum Abzweig links Richtung Cladich und Oban. Weiter entlang des Hafenbeckens führt die Straße Richtung Tarbet. Hier sollte man die nächste Abfahrt nach links nicht verpassen, denn so kommt man zum Inveraray Castle. Ein äußerst wuchtiges Schloss, das mächtiger erscheint als der Ort. Hier hat der Campbell Clan seinen Stammsitz. Das Schloss kann besichtigt werden, der letzte Einlass ist in der Regel gegen 17.00Uhr.