Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Städte und Orte: Haugh Of Urr

Haugh of Urr (gesprochen Hoch Of Ur) ist ein Dorf im Parish Urr, Kirkcudbrightshire. Das Dorf liegt im Südwesten von Schottland, etwa 6 km von Dalbeattie und ca. 5km von Castle Douglas entfernt.

Die Gesamtgemeinde Haugh Of Urr erstreckt sich über einen vergleichsweise große Fläche. So kommen dann auch die ca. 1.200 Einwohner zustande, welche man dem Dorf so nicht zutraut.

Landesinfo
Einwohner: ca. 1.200
Vorwahl: 01556
Postcode: DG7
Council-Area: Dumfries And Galloway

Haugh Of Urr liegt am River Urr. Im Dorf gibt es einen Shop, in dem auch die Post betrieben wird. Ansonsten gibt es in dem recht verschlafenen Dorf einen Pub, eine Kirche und eine Gemeindehalle. Die Einwohner leben vor allem von Landwirtschaft und dem Tourismus. Viele Besucher kommen wohl wegen des beliebten Lachsreviers River Urr. Das Highlight für viele Besucher stellt jedoch ohne Zweifel Motte Of Urr dar.

Motte Of Urr ist ein so genanntes Motte-And-Bailey Schloss. Diese Formation von Erdwällen bei Haugh Of Urr stammt aus dem Mittelalter. Man sagt, es sei die größte Anlage dieser Art in Schottland. Motte Of Urr stammt wohl aus dem 12. Jahrhundert und bedeckt eine Fläche von ca. 2 Hektar. Die Anlage liegt direkt am River Urr, im Westen von Dalbeattie.

Motte Of Urr ist verwandt mit Buittle Castle, das ca. aus 1230 stammte und im 14. Jahrhundert zerstört wurde. Das Schloss gehörte Devorgilla und ihrem Gatten John I de Balliol. Sie waren die Eltern des späteren Königs von Schottland - John Of Scotland.

zurück zu: » Städte und Orte » Inhalt A - Z