Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Städte und Orte: Durness

Landesinfo
Einwohner: ca. 400
Vorwahl: 01971
Postcode: IV27
Council-Area: Highland

Durness (gälisch: Diuranais) ist eine Gemeinde im äußersten Nordwesten Schottlands. Der Ort gehört noch zum County Area Highland und liegt am Kyle Of Durness. Durness hat zwar nur um die 400 Einwohner, ist aber eine wichtige Ortschaft. Sie ist in der Region die einzige größere Ortschaft. Die Menschen im Ort leben vorwiegend vom Kunsthandwerk und vom Tourismus. Die Region um Durness zählt zu den am dünnsten esiedelten Regionen in ganz Europa.

Die Landschaft um Durness unterscheidet sich vergleichsweise stark von den meisten anderen Landschaften Schottlands. Die Gesteinsformationen der Durness Group (fälschlicherweise oft Durness Limestone genannt) prägen die Gegend. Insgesamt ist die Gegend um Durness etwas flacher als andere Regionen der Nordwest-Highlands. Erstaunlich ist auch die Vielfalt verschiedener Gesteinsformationen, die man auf Verwerfungen zurückführt. Gut sehen kann man das Faraid Head und Sango Bay. Die Region Durness ist aufgrund der Vielfalt bei geologisch interessierten Menschen sehr beliebt. Man ist daher in dem kleinen Ort auf Besucher recht gut eingestellt. Es gibt einen schönen Campingplatz, eine Jugendherberge, ein Hotel und etliche B&B's in Durness. Im Ort ist das Craft Village schön. Früher war es eine Radarstation der RAF, die ihren Dienst während des Kalten Krieges tat.

Neben der geologischen Vielfalt bietet Durness einiges Sehenswertes. Bekannt ist die Höhle Smoo Cave, auch die Strände in der Umgebung sind schön, nicht selten sehr wildromantisch und ziemlich einsam. Vor allem im Nordwesten von Durness wird es ziemlich spektakulär, dort befindet sich das Cape Wrath mit den Klippen um Cor Mor. Sie steigen auf 281 Meter auf und sind damit die höchsten in Großbritannien. Durness eignet sich sehr gut für Ausflüge zum Cape Wrath. Östlich von Durness liegt Loch Eriboll, welcher bekannt ist für die Otterkolonien und Minkwale. Das Loch wird während stürmischer See gerne von größeren Schiffen als Schutzhafen genutzt. Nordwestlich auf Cape Wrath liegt die große Militärbasis Garvie Range mit Abschussrampen. Sie dient der RAF, Royal Navy und USAF.

Ein bekanntes Event ist das John Lennon Northern Lights Festival. Es ist ein Kunstfestival im Geist des legendären Beatles Musikers, der in seiner Kindheit wohl oft hier oben im Urlaub war. Außerdem findet jährlich der Cape Wrath Marathon statt, der quer über das Cape verläuft und in Durness endet. Der Ort befindet sich an den Straßen A836-838 zwischen Thurso (ca. 116km entfernt) und Ullapool (109km entfernt).

zurück zu: » Städte und Orte » Inhalt A - Z