Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Städte und Orte: Blairgowrie and Rattray

Landesinfo
Einwohner: ca. 8000
Vorwahl: 01250
Postcode: PH10
Council-Area: Perth And Kinross

Blairgowrie and Rattray ist der Name eines Doppelortes in Perth And Kinross, Schottland. Im Prinzip handelt es sich um die zwei Orte Blairgowrie und Rattray, welche durch den River Ericht getrennt sind. Ungeachtet des Zusammenschlusses werden beide Orte heute durchaus noch getrennt genannt, im Bezug auf die Doppelgemeinde spricht man aber in der Regel von Blair oder allgemein von Blairgowrie.

Ein Grund dafür ist zweifellos, dass Blairgowrie immer schon größer und wahrscheinlich auch wichtiger war. Allerdings reklamiert Rattray für sich, wesentlich älter zu sein. Zumindest für Old Rattray gilt das tatsächlich, die Altstadt wurde im 12. Jahrhundert noch vor Entstehung des Ortes Blairgowrie gegründet. Durch den Zusammenschluss ist der Doppelort heute der größte Ort in Perthshire.

Beide Orte waren strategisch wichtig, weil sie an der 1724 fertiggestellten Militärstraße Coupar Angus nach Fort George lagen. Die Lage am River Ericht zog bald die Textilindustrie in die Gegend, was vor allem Blairgowrie nutzen konnte. Dort brummte vor allem die Textilindustrie, angeblich wurde hier der erste automatische Webstuhl Schottlands in Betrieb genommen. Um 1870 gab es immerhin 12 größere Textilmühlen in der Region, welche über 2000 Leuten Arbeit gaben. Dadurch explodierte die Einwohnerzahl von knapp über 400 schnell auf über 4000. Dadurch wurden auch schnell viele Häuser für die Leute nötig, was man Blairgowrie heute im manchmal etwas nüchternen Arbeiterstadtähnlichen Flair ansieht.

Blairgowrie, Schottland
Man merkt Blairgowrie die industrielle Vergangenheit an…

Nach dem Niedergang der Textilindustrie konzentriert man sich in Blairgowrie auf den Obstanbau. Heute ist die Stadt vor allem für den Anbau von Himbeeren und Erdbeeren bekannt. Die meisten Einwohner des Ortes arbeiten heute aber eher in den nicht weit gelegenen Großstädten Dundee und Perth. Der Obstanbau bietet zwar nach wie vor einige Arbeitsplätze, aber auch in Schottland holt man sich in der Erntesaison am liebsten Saisonarbeiter aus Osteuropa.

Für Besucher ist der Obstanbau aber in jedem Fall eine interessante Sache, vor allem die Samstagsmärkte in Wellmeadow sind schön. Hier kann man die einheimischen Produkte frisch kaufen. Wellmeadow bildet allgemein das grüne Zentrum des Ortes in Form eines Dreiecks.

Sehenswert in Blairgowrie und Rattray

  • Cargill's Leap, geschichtlich interessante Stelle wo der Covenanter Donald Cargill bei der Flucht vor den Regierungstruppen durch einen Sprung über die Felsenschlucht über den River Ericht entkommen sein soll
  • Craighall Castle, Heim des Clan Rattray (außerhalb von Rattray an der A93)
  • Newton Castle (an der Newton Street) und Ardblair Castle (an der A923), beide sollen für die Geschichte der Jakobiten wichtig gewesen sein und per unterirdischem Tunnel verbunden sein

Verkehr

Blairgowrie befindet sich an einem Drehkreuz wichtiger Straßen. Die A93 führt nach Perth, die A923 nach Coupar/Angus. Die A926 von Kirriemuir führt zur A90 bei Forfar. Die A93 führt von Blairgowrie nach Braemar.

Stagecoach Strathtay bietet Busverbindungen von und nach Perth, Dundee, Alyth, Coupar Angus, Dunkeld, Aberfeldy, Kirkmichael und Glen Shee bzw. dem Glenshee Ski Centre. . Die Bahnlinie wurde, wie oben erwähnt, in den 1960ern eingestellt. Die nächsten Bahnhöfe gibt es in Perth sowie Dunkeld And Birnam. In Dundee gibt es den nächstgelegenen Flughafen.

zurück zu: » Städte und Orte » Inhalt A - Z