Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Städte und Orte in Schottland: Ballindalloch (Ballindalloch Castle, Ballindalloch Distillery)

Landesinfo
Einwohner: ca. ?
Vorwahl: 01807
Postcode: AB37
Koordinaten: 57°25'N, 3°22'W
Council-Area: Moray

Ballindalloch (gälisch: Baile na Dalach) ist ein Ort im sogenannten Speyside in Schottland. Ballindalloch befindet sich im Herzen des Speyside, rund um den Ort bzw. sogar im Gemeindegebiet gibt es eine Vielzahl an Whisky-Distillerien.

Der Ort selbst besitzt eigentlich nur einen kleinen Kern, der mehr oder weniger aus dem Postamt an der A95 und dem Delnaushaugh Hotel besteht. Ansonsten ist die Siedlung eher weitläufig mit einigen Farmen. Die größte Länderei ist mit weitem Abstand das Ballindalloch Estate der Familie Macpherson-Grant. Darauf ist z. B. Ballindalloch Castle, der Golf Course und eine Art Familiendistillery.

Ballindalloch Single Estate Distillery

Die Ballindalloch Distillery ist eine Art klassische Familiendistillery. Das ähnelt einer Art Mikrodistillerie, ist aber im Vergleich zu anderen Mikrodestillen doch schon relativ groß. Mit einem geplanten Ausstoß von 100.000 Litern reinem Alkohol pro Jahr gehört sie aber andererseits aber nicht zu den Big Playern in Schottland.

Die Distillery ist ein Kind des Schlossherrn Guy Macpherson-Grant. Als Ort für die Distillery nutzte er Ställe, in den früher die Aberdeen Angus Herde des Estate untergebracht war.

Etwas Besonderes sind die Führungen durch die Distillery. Eine normale Tour dauert etwa 2,5 Stunden, dabei kommt man allerdings auch richtig nahe an die Produktion. Zudem gibt es noch ein paar edle Tropfen der Macpherson-Grants. Das ist jedoch nicht ganz billig, die Standardtour beginnt bei etwa £35, die große Whisky Making Tour schlägt mit £ 175 zu Buche. Aber: wenn ich es richtig verstanden haben, muss der Fahrer der Gruppe nichts bezahlen! Das nenne ich eine faire Lösung.

Buchen kann man über die Website (http://www.ballindallochdistillery.com/contact-us/)

Ballindalloch Castle (Koordinaten 57.4118°N 3.3693°W)

Ballindalloch Castle ist ein Herrenhaus mit unglaublich weitläufigen angeschlossenen Ländereien. Es handelt sich um das Herrenhaus der Familie Macpherson-Grant, welche das Castle schon seit 1546 bewohnen. Viele Betrachter sehen in Ballindalloch Castle die Perle des Nordens. Das ist natürlich Ansichtssache, aber beeindruckend ist die Gesamtanlage in jedem Fall.

Durch das Anwesen fließen die beiden großen Flüsse der Region: der Spey und der Avon. Auf den Weiden grasen die berühmten Aberdeen Angus Rinder, es gibt einen großen Steingarten, ein Dovecote aus dem 17. Jahrhundert und wie oben erwähnt die Distillery und einen Golfplatz. Im Castle selbst ist ein Sammlung wichtiger spanischer Gemälde aus dem 17. Jahrhundert zu sehen.

Einen eigenen Geist gibt es auch: die Green Lady, die in der Regel im Speiseraum des Castles spukt.

Das von den Macpherson-Grants bewohnte Castle kann man besuchen, offen ist es normal im Sommer.

Distilleries in der Umgebung von Ballindalloch (aktive und inaktive)

Balmenach, Tormore, Cragganmore, Glenfarclas, Dalmunach, Knockando, Tamdhu, Cardhu, Ballindaloch, Tamnavulin/Tomnavoulin, Benrinnes, Dailuaine, Glenallachie, Aberlour, Macallan, Glenrothes, Auchroisk, Glentauchers, Glen Spey, Speyburn, Caperdonich, Glen Grant, Glen Elgin, Coleburn, Longmorn, Mannochmore, Glenlossie, Braeval, Glenlivet, Allt-A-Bhainne, Dufftown, Glenfiddich, Balvenie, Kininvie, Convalmore, Glendullan, Mortlach, Pittyvaich, Tomatin, The Speyside Drumguish, Dalwhinnie

Map

zurück zu: » Städte und Orte » Inhalt A - Z