Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Schottischer Whisky - Talisker Distillery

Talisker Distillery ist eine Whiskydistillery bei Carbost auf der schottischen Insel Skye.

Talisker entstand um 1830 am See Harport bei Carbost. So richtig produziert wurde unter Leitung der Brüder Hugh und Kenneth MacAskill erst ab 1843. Nach deren Tod folgte der Übergang auf Allan und Kemp. 1892 stieg Kemp aus und engagierte sich bei Macallan. Später folgte mit Sir Dailuaine die Gründung der Dailuaine-Talisker Distilleries Ltd .

1925 ging die Brennerei auf die United Distillers über, welche mittlerweile Teil von Diageo ist.

Talisker Whisky, Schottland
10-jähriger Talisker mit Seesack

Talisker bezieht das Wasser aus Quellen, welche vom Hawk Hill kommen. Es handelt sich dabei um 14 Quellen, welche einen torfigen Grundcharakter haben, außerdem weist das verwendete Malz einen torfigen Charakter auf. Zwei Destillationsstufen sorgen im Produktionsprozess für einen kräftigen und rauchigen Geschmack. Diese Faktoren bewirken einen kräftigen und torfigen Whisky, wie man ihn von den Inseln erwartet.

Neben der Single Malt Linie wird der Talisker auch für Blends verwendet. Man geht davon aus, dass er auch einen Teil des Johnnie Walker ausmacht. Relativ sicher ist, dass der Talisker einen wesentlichen Teil des traditionellen Drambuie ausmacht.