Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Schottischer Whisky - Oban Distillery

Oban Distillery ist eine Whisky-Distillery in Oban, Schottland. Die Distillery befindet sich direkt im Ortskern des Ortes Oban am Hafen.

Oban
Oban: Blick auf die Distillery, oben McCaig Tower

Gegründet wurde die Oban-Distillery im Jahr 1794 von den Brüdern John, James und Hugh Stevenson. Damit ist sie älter als der Ort Oban, welcher sich erst später um die Distillery bzw. den Hafen herum entwickelte. Dieser Umstand sorgte sicherlich dafür, dass sich die Brennerei nicht wesentlich verändern konnte und sie zu den kleinsten Brennereien in Schottland gehört.

Die Brennerei durchlief nach ihrer Gründung einige Besitzerwechsel. Eigentümer waren u. a. Peter Curnstie (1866), Walter Higgin (1883), Alexander Edward (1898), Dewar's (1923) und die Distillers Company (1925) welche später über die United Distillers in der heutigen Diageo aufging. Von 1931 bis 1937 ruhte der Betrieb, ebenso von 1969 bis 1972 als man ein neues Still-Haus baute. 1989 wurde ein neues Besucherzentrum eingeweiht.

Das leicht getorfte Malz wird von den Roseisle Maltings geliefert, gelagert wird vor Ort in Bourbon- und Sherry Fässern. Abgefüllt wird in der zentralen Diageo Anlage bei Leven.

Die Oban Distillery ist, wie erwähnt, relativ klein. Der Gesamtausstoß an Alkohol ist nicht sehr hoch und die Produktlinie relativ gut übersichtlich. Hauptprodukt ist der 14-jährige Single Malt, andere Ages sind selten. Seit 2014 gibt es einen so genannten Non Age Statement Whisky, den Little Bay. Unabhängige Abfüllungen von Oban findet man dagegen nur sehr selten.

Adresse

Oban Distillery, Stafford St. Oban Argyllshire, PA34 5NH

Map