Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Schottischer Whisky - Glen Elgin Distillery

Glen Elgin Distillery ist eine Whisky Distillery bei Elgin, Schottland.

Glen Elgin Whisky Schottland
Glen Elgin 12-jährig

Die etwa 5km südlich von Elgin Richtung Rothes gelegene Distillery wurde in einer Whiskyboom-Phase um 1898 gegründet. Es war damals für die für lange Zeit letzte im so genannten Speyside gebaute Distillery.

Für Glen Elgin lief es zunächst einmal alles andere als gut. Eigentlich waren die Gründer vom Fach, William Simpson kam von Glenfarclas und James Carle kam von einer Bank. So gesehen könnte man von einem soliden Fundament sprechen zumal auch die Lage der Distillery zunächst als optimal erschien. Allerdings erwies sich die Wasserquelle später als wenig ergiebig und aus einem geplanten Bahnanschluss wurde auch nichts. Simpson und Carle verkauften schon 1901, danach wechselten die Besitzer häufig bis 1930 die DCL/UDV einstieg und die Lizenz für die Brennerei später an White Horse Distillers Ltd. gab. White Horse ist noch heute der bestimmende Name für Glen Elgin, die Distillery selbst gehört mittlerweile zu Diageo.

Glen Elgin gehört dementsprechend zu den wichtigen Malts für den White Horse Blend, insgesamt fließt ein Großteil der Produktion an Blends. Daneben gibt es aber auch eigenständige Single Malts, 12-jährigen bzw. 16-jährigen Glen Elgin.

Adresse

Glen Elgin Distillery, Longmorn, Elgin Morayshire, IV30 3SL

Koordinaten: 57°36'33.8328 N, 3°16'26.9652 W

Map