Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Schottischer Whisky - Braeval Distillery

Braeval Distillery (vormals Braes Of Glenlivet) ist der Name einer Whisky Distillery im schottischen Speyside. Zusammen mit der nicht sehr weit entfernt gelegenen Dalwhinnie Distillery gehört Braeval zu den höchstgelegenen produzierenden Distilleries in Schottland.

Die Geschichte der Brennerei ähnelt sehr der benachbarten Distillery Allt A Bhainne. Beide werden häufig in einem Atemzug als Schwester-Distillerien genannt.

Braeval wurde 1973 (also knapp zwei Jahre vor Allt A Bhainne) von Chivas Brothers als Braes Of Glenlivet ins Leben gerufen. Ziel war hier wie da vor allem die Versorgung der großen Chivas Blends. 1995 wurde die Distillery in Braeval umbenannt, 2001 wurde der Besitzer Seagrams von Pernod Ricard geschluckt und Braeval wurde (genau wie Allt A Bhainne und einige andere übernommene Distilleries) 2002 stillgelegt.

Während Allt A Bhainne wegen des großen Bedarfs für die hauseigenen Blends schon 2005 wieder in Betrieb genommen wurde, dauerte es bei Braeval noch etwas. Im Jahr 2008 wurde die Distillery schließlich wieder angeworfen.

Wie erwähnt bestehen einige Gemeinsamkeiten zwischen Braeval und Allt A Bhainne. Beide Distilleries dienen vor allem einem Zweck: der Herstellung von Malt für Blends wie Chivas, Royal Salute oder 100 Pipers. Beide Betriebe sind sehr ökonomisch gestaltet, jeder könnte theoretisch komplett von einer Person gefahren werden. Lagerhäuser gibt es nicht, der Output wird sozusagen direkt in Tank-LKWs gepumpt und zur Abfüllung und Lagerung nach Keith gefahren.

Auch von Braeval gibt es im Grund genommen keine eigenen Single Malts, nahezu die gesamte Produktion fließt in Blends. Jahrgangs-Braevals gibt es, wenn überhaupt, nur von unabhängigen Abfüllern.

Adresse

Braeval Distillery Chapelton, Ballindalloch, Banffshire, AB37 9JS

Koordinaten: 57° 16' 21,3" N 3° 15' 19,85" W

Es gibt kein Besucherzentrum.

Map