Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Schottischer Whisky - Balblair Distillery

Die Balblair Distillery ist eine Whisky-Distillery in Edderton, Schottland. Die geographisch zu den nördlichen Highlands gehörende Distillery wurde an heutiger Stelle um 1895 gebaut. Es gab schon im Jahr 1790 eine Distillery gleichen Namens, was Balblair theoretisch zu einer der ältesten Distillerien Schottlands macht.

Balblair Whisky Schottland
Balblair 10, Gordon&Macphail Edition

Die ursprüngliche Brennerei wurde von John Ross und dessen Sohn Andrew bis 1894 betrieben. Dann übernahm Alexander Cowan die Brennerei und ging an den Neubau von Balblair. Die neue Distillery sollte näher an den Bahnhof Edderton rücken. Obwohl man andere Quellen in der Nähe hat, nutzt die heutige Distillery immer noch die Quelle des Ault Dearg (auch Allt Dearg), welche auch die alte Balblair Brennerei für ihre Produktion nutzte. So gesehen könnte man dann auch die Verbindung zwischen beiden Brennereien herstellen.

Cowan betrieb Balblair bis 1911 aktiv, dann erfolgte die Stilllegung. Die Distillery ging im Jahr 1948 an Robert Cumming, welcher einiges investierte und die Produktion ab 1949 wieder ankurbelte. Cumming blieb bis zu seinem Ruhestand 1970 Eigner, er verkaufte an Hiram Walker. Die eigene Mälzerei wurde 1975 geschlossen, das Malz kommt seither von Glen Ord.

Seit 1996 gehört Balblair zur Inver House Distillers Ltd., welche wiederum seit Übernahme einiges am Portfolio änderten. So bringt man in der Regel keine Single-Malts mit Altersangabe mehr heraus, sondern nur noch mit Angabe des Abfülljahres (so genannte Vintage-Whiskies). Damit schielt man, nach Ansicht von Fachleuten, etwas nach dem Premiummarkt. Ein Großteil der Produktion dürfte aber auch bei Balblair an Blends gehen, meines Wissens ist Balblair wichtiger Bestandteil von Ballantines.

Besucherzentrum

Die Distillery verfügt mittlerweile über ein Besucherzentrum, welches praktisch ganzjährig wochentags von 10.00 bis 17.00Uhr geöffnet ist. In der Hauptsaison von April bis September ist zudem Samstags von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Führungen gibt es normalerweise ab 11.00 und 14.00 Uhr von Montag bis Freitag. Diese sollte man in jedem Fall vorab anmelden, dann kann man wohl auch andere Termine ausmachen.

Nicht schlecht: die Kosten der Tour kann man sich direkt beim Kauf von Balblairs im Shop anrechnen lassen.

Adresse

Balblair Distillery Edderton, Tain, Ross-shire, IV19 1LB

Map