Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Schottischer Whisky - Aultmore Distillery

Aultmore ist der Name eines kleinen Ortes (Koordinaten 57.566°N 03.001°W) und gleichzeitig einer Whisky Distillery im schottischen Speyside. Ort und Distillery befinden sich in der Nähe von Keith.

Der Ort selbst erstreckt sich entlang der B9016 mit ein paar Häusern sowie darum herum mit ein paar Gehöften. Die größte Anlage des Ortes ist die Brennerei von John Dewars & Sons.

Die Distillery wurde 1896 von Alexander Edwards gegründet. Edwards brachte bereits Erfahrung aus der Branche mit, sein Vater hatte ihm zuvor die Brennerei Benrinnes vererbt. Edwards vergrößerte sein kleines Imperium durch den Bau von Craigellachie und den Kauf von Oban. Anfang des 20. Jahrhunderts traf Edwards der allgemeine Niedergang der Branche, zudem war die Phase während des I. Weltkriegs problematisch. 1923 verkaufte Edwards Aultmore an John Dewar, der wiederum wurde 1925 von DCL übernommen. 1987 ging Aultmore an die United Distillers und 1998 ging sie schließlich wieder an John Dewar And Sons (der mittlerweile Teil des Großkonzerns Bacardi war).

Heute wie früher kann man Aultmore als eine der typischen Speyside Distilleries bezeichnen, welche vornehmlich für Blends produziert. Ein Großteil der Produktion geht in hauseigene Blends wie Dewar's White Label, einiges wohl auch an VAT69 und Johnny Walker. Daneben gibt es eher selten Single Malts von Aultmore (12-jährig), etwas mehr und eine breitere Palette an Jahrgangs-Aultmores gibt es von unabhängigen Abfüllern.

Adresse

Aultmore Distillery Keith, Banffshire AB45 3JT

Es gibt kein eigenes Besucherzentrum, Besichtigungen sind nach telefonischer Voranmeldung möglich +44 01542-822762

Koordinaten: 57° 33' 59.54" N 3° 0' 4.93" W

Map