Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Bekannte Personen aus Schottland: Davey Johnstone

David William Logan "Davey" Johnstone ist ein Schottischer Musiker. Johnstone wurde am 06. Mai 1951 in Edinburgh geboren.

Musikalischer Werdegang

Johnstone erste bekannte Station war 1968 Noel Murphy. 1970 ersetzte er den Gitarristen Lyell Tranter bei der in England relativ bekannten Folkband Magna Carta. Mit Magna Carta spielte er drei Alben ein.

Der Produzent Gus Dudgeon wurde auf Johnstone aufmerksam und engagierte ihn als Musiker für Bernie Taupins erstes Soloalbum. Taupin wiederum war als Texter sozusagen im Team von Elton John, wodurch Johnstone zu Elton John kam und seither, mit wenigen Unterbrechungen, festes Bandmitglied bei Elton John ist. Seit 2000 fungiert Johnstone auch als musikalischer Direktor bei Elton John.

1973 nahm Johnstone sein erstes und bisher einziges Soloalbum Smiling Face auf. Johnstone spielte auch auf Projekten u. a. von Joan Armatrading und Pam Nestor, Meat Loaf, Alice Cooper.

1990 arbeitete Johnstone mit dem Texter Steve Trudell. Mit ihm als Sänger sowie den Kollegen der Elton John Band (Nigel Olsson, Bob Birch und Guy Babylon) bildete Johnstone die Band Warpipes. Deren einziges Album Holes In The Heavens (später auch unter dem Titel Warpipes veröffentlicht) erschien im Jahr 1991.

1996 veröffentlichte Johnstone bei Star Licks ein Gitarrenlehrvideo unter dem Titel Davey Johnstone: Star Licks Master Sessions.

Diskographie (Auszug)

Solo

  • Smiling Face (1973)

DVD

  • Davey Johnstone: Star Licks Master Sessions (1996, Gitarrenlehrvideo)

Mit Warpipes

  • Hole In The Heavens/Warpipes (1991)

Mit John Jorgenson

  • Crop Circles (1999)