Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Scottish National Portrait Gallery - die Portrait-Galerie Schottlands.

The Scottish National Portrait Gallery ist ein Kunstmuseum in Edinburgh, welches man an der Queen Street findet. Es beinhaltet eine nationale Sammlung an Portraits - nicht nur von schottischen Persönlichkeiten. Außerdem kann man im Museum auch die Schottische Nationale Photo-Sammlung sehen.

Die National Portrait Gallery befindet sich nun schon seit Öffnung 1889 im charakteristischen Sandsteingebäude an der Queen Street 1. Zuletzt war die Gallery ab April 2009 bis Dezember 2011 wegen dringend erforderlicher Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen geschlossen. Diese erste große Renovierung seit Öffnung der Gallery hat ca. 17,6 Millionen Pfund gekostet. Man konnte bislang nicht genutzte Bereiche integrieren und somit die öffentlichen Bereiche um immerhin 60% vergrößern. Das Gute an allem: der Eintritt in die Gallery ist immer noch kostenlos.

Grundaufbau

Die Sammlung umfasste zuletzt 3.000 Gemälde und Skulpturen, 25.000 Drucke und Zeichnungen sowie an die 38.000 Fotografien. Sie sind auf drei Ebenen untergebracht.

  • Erdgeschoss: Eingang mit Great Hall, Rezeption, Shop, Cafe sowie der Contemporary Gallery und dem AK Bell Room.
  • 1. Etage: Gallery 11 und 12, Touchscreen Gallery, Library, Photography Gallery
  • 2. Etage: Gallery 1 - 10

Öffnungszeiten

Normalerweise täglich von 10.00 bis 17.00Uhr offen, donnerstags bis 19.00Uhr

Adresse

1 Queen Street, Edinburgh, EH2 1JD