Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Schottische Käsesorten - Der Bonchester

Bonchester cheese ist ein schottischer Käse, der aus Kuhmilch hergestellt wird. Der Name stammt vom Herstellungsort, der Käse wird in Bonchester Bridge, Roxburghshire produziert. Im Verlauf der Herstellung erhält der Käse eine weiße Rinde.

Interessant ist, dass die Milch für den Käse nur zwischen März und Dezember gemolken wird. Man sagt, dass der Käse deshalb sein intensiv gelbe Farbe und seinen sehr cremigen Charakter erhält. Dabei ändert der Käse im Verlauf der Reifeprozedur (bis ca. 8 Wochen) seine Farbe - logischerweise. Er ist anfangs noch ähnlich einem Quark, weiß und weich. Danach wird er immer gelblicher. Der Bonchester wird am Ende der Reifezeit in der Regel mit ca. 48% Fettgehalt angegeben.

Der Bonchester ist mehrfach preisgekrönt und wird von der EU als geschützte geografische Angabe eingestuft.