Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Schottische Inseln - Harris

Die Isle of Harris (gälisch: Eilean na Hearadh oder Na Hearadh) bildet mit Lewis eine Einheit. Die gesamte Insel Lewis And Harris ist die größte der äußeren Hebriden. Harris selbst ist die zweitgrößte Insel der äußeren Hebriden und liegt im Süden von Lewis And Harris.

Von den Einwohnern wird die Trennung der beiden Teile dennoch wahrgenommen. Sie drückt sich geographisch durch ein recht unwegsames gebirgiges Gelände zwischen beiden Teilen von Lewis And Harris aus. Die Grenze zwischen Lewis und Harris wird von Loch Reasort im Westen und Loch Seafoth im Osten gebildet. Deshalb werden beide Teile der Insel auch in der Regel getrennt beschrieben.

Im Vergleich zu Lewis ist Harris relativ gebirgig und außerdem sehr dünn besiedelt. Harris wird nicht selten als die einsamste und bizarrste aller Inseln der äußeren Hebriden bezeichnet. Der Hauptort von Harris ist Tarbert. Der Ort liegt an einer der engsten Stellen von Harris. Außer Tarbert gibt es nur wenige und dann sehr kleine Siedlungen auf Harris.

Harris ist wie erwähnt recht gebirgig und wirkt insgesamt sehr rau und wild. Im Norden von Tarbert erhebt sich der Clisham auf 799 Meter. Er ist der höchste Berg von Lewis And Harris. Unweit liegt der Loch Seaforth, ein atemberaubender Fjord von ca. 25 Kilometer Länge. Im Süden verbindet eine Brücke Harris mit der Nachbarinsel Scalpay.

Landesinfo
Fläche: 252,93 km²
Einwohner: ca. 1.984
Hauptort: Tarbert
PLZ: HS3
Vorwahl: 01859
höchster Punkt: Clisham (799 Meter)
Inselgruppe: Lewis And Harris
County Area: Na h-Eileanan Siar/Western Isles

An der Westküste liegen schöne Strände, die von vielen als schönste Strände Schottlands angesehen werden. Hervorgehoben wird in der Regel Seilebost Beach. Dahinter liegt oft sehr fruchtbares hügeliges Land. Die Ostküste ist wiederum rauer, die Südküste schließt an ein längeres Moorgelände an. Dort liegt Leverburgh, von wo aus Fähren zu den Nachbarinseln abgehen.

Wirtschaftlich lebt Harris, wie Lewis, von Vieh- und Fischzucht. Der Tourismus gilt ebenfalls als wichtiger Einkommenszweig. Die Wollerzeugung spielt immer noch eine große Rolle. Harris Tweed hat nach wie vor Weltgeltung und gilt als wichtiger Exportschlager, aber ein Großteil des Harris Tweed wird tatsächlich in Lewis gefertigt.

Harris ist, wie Lewis, stark religiös geprägt und gilt als Bollwerk des fundamentalen Calvinismus. Wie auf Lewis, kennt man hier noch den Sabbat. Sonntags geht hier häufig gar nichts. Als der große Fährbetreiber Calmac seine Dienste sonntags anbot, gab es heftige Proteste von Seiten der Bevölkerung, was zur Einstellung der Sonntagsarbeit führte.

Harris wird geologisch sozusagen zweigeteilt. Tarbert bildet den Mittelpunkt von Harris und liegt an einer Landenge. Im Westen liegt West Loch Tarbert, im Osten East Loch Tarbert.

Nord Harris schließt praktisch an Lewis an. Hier liegt der Clisham, der höchste Berg der Outer Hebrides mit 799 Metern. Diese Region ist sehr dünn besiedelt. Neben Tarbert ist hier lediglich Hushinish an der Westküste erwähnenswert. An der Ostküste verbindet Harris eine Brücke mit der Nachbarinsel Scalpay. 2006 wurden große Teile von Nord Harris an einen Trust verkauft, der Anfang 2008 bekannt gab, drei große Windturbinen bei Monan zu bauen.

Der südliche Teil von Harris ist nicht ganz so gebirgig. Hier gibt es einige schöne Sandstrände an der Westküste. Hauptsiedlungen sind Rodel (mit der schönen mittelalterlichen Kirche St. Clement) sowie Leverburgh. Von hier gehen Fähren nach Berneray. An der Ostküste im südlichen Teil der Insel führt die Golden Road entlang der Küste von Tarbert nach Rodel. Sie muss beim Bau erhebliche Gelder gekostet haben, denn ihr Name geht auf die enormen Baukosten zurück. Die Straße führt an den wichtigen Gemeinden im Süden vorbei: Lickisto (Liceasto), Geocrab (Geòcrab), Manish (Mànais), Flodabay (Fleòideabhagh), Ardvay (Àird Mhighe), Finsbay (Fionnsbhagh) und Lingerbay (Lingreabhagh).

Die Strände von Luskentyre und Scarista gehören hier zu den schönsten der Insel und zu den schönsten in Schottland. In Scarista gibt es gute Surf und Kitemöglichkeiten. Unweit des Strandes betreibt der Harris Golf Club einen äußerst schön gelegenen Golfplatz.

Tarbert ist der Haupthafen und Hauptort von Harris. Im Hafen ist der Hauptterminal für Fähren nach Uig auf Skye sowie die Tourist Info untergebracht. In Tarbert gibt es auch ein paar kleine Geschäfte. Tarbert scheint auch ein gutes Pflaster für Angler zu sein. Von hier wurden rekordverdächtige Fänge gemeldet, Fische mit über 80 kg Gewicht scheinen keine Seltenheit zu sein. Für Sea Angling scheint Tarbert ein sehr gutes Pflaster zu sein.

Anzeige

CalMac Verbindungen bei DirectFerries suchen:

Map