Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Schottische Inseln - Benbecula

Benbecula (gälisch: Beinn nam Fadhla / Beinn na Faoghla) ist eine Insel an der Westküste Schottlands und gehört dort zu den äußeren Hebriden.

Hauptort der Insel ist Balivanich. Dieser Ort ist gleichzeitig auch Verwaltungszentrum für die Inselgruppe Uists. Nahe Balivanich befindet sich der nationale Flughafen von Benbecula.

In der gälischen Dichtung wurde die Insel auch oft als An t-Eilean Dorcha bezeichnet, was in etwa als die düstere Insel übersetzt werden kann.

Landesinfo
Fläche: 82km²
Einwohner: ca. 1.219
Hauptort: Balivanich
höchster Punkt: Ruaval (124 Meter)
Inselgruppe: Uists And Barra
County Area: Na h-Eileanan Siar/Western Isles

Benbecula liegt zwischen North Uist und South Uist. Mit beiden Inseln ist Benbecula über Dämme verbunden worden. Zum schottischen Festland gibt es Verbindungen per Flugzeug. Der Flughafen Benbecula Airport liegt beim Hauptort Balivanich im Nordwesten der Insel. Von hier gibt es tägliche Verbindungen nach Glasgow, Stornoway auf Lewis und Barra.

Eine direkte Fährverbindung nach Benbecula gibt es aber nicht. Wer per Fähre dorthin möchte, der muss z. B. über South Uist kommen und von dort mit dem Auto über den Straßendamm nach Benbecula. Nach South Uist führt z. B. eine Verbindung von Oban (Dauer ca. 5 Std.). Eine weitere Möglichkeit wäre die Fährverbindung über Lochmaddy auf North Uist. Von dort geht eine Fähre nach Uig auf Skye (Dauer ca. 2 Stunden). Theoretisch könnte man auch über Berneray oder Eriskay kommen, da beide Inseln wiederum mit North bzw. South Uist über Dämme verbunden sind.

Die Hauptsiedlung Benbeculas ist Balivanich, was soviel heißt wie "die Stadt des Mönches". Der Ort liegt im Nordwesten der Insel. Er ist Hauptverwaltungszentrum für die Uists, also von North Uist, South Uist und Benbecula. Das heißt, die Geschicke der drei Inseln werden hier zentral verwaltet. U. a. gibt es hier auch das zentrale Krankenhaus für die drei Inseln, das Uist And Barra Hospital. Außerdem befinden sich die Verwaltungsbüros der Raketenbasis von South Uist in Balivanich.

Craigstrome ist ein weiterer nennenswerter Ort, der aber im Osten der Insel liegt. Nahe Craigstrome liegt der Ruabhal, der höchste Berg Benbeculas. Lionacleit ist ebenfalls ein wichtiger Ort. Der Ort liegt direkt an der Weat Coastal Road unweit von Creagorry. Hier ist Uists Secondary School und das Lews Castle College beheimatet. Aus diesem Grund gibt es auch weitere wichtige Einrichtungen hier wie ein Schwimmbad, Sportanlagen, ein kleines Museum, eine Bibliothek und eine Cafeteria.

Creagorry ist der dritte nennenswerte Ort. Er liegt wiederum im Süden der Insel und dort nahe dem Damm nach South Uist. Hier gibt es einen Coop, der als wichtigster Einkaufsmarkt für den Süden Benbeculas und auch den Norden von South Uist dient. Auf Benbecula befindet sich auch die Radar Station RRH Benbecula, die den Nordatlantik überwacht.

Die meisten Einwohner auf Benbecula sind römisch katholisch. Die Leute sprechen außerdem sehr häufig Gälisch, Benbecula gehört zu den stark gälisch sprechenden Regionen. Man schätzt, dass gälisch bei über der Hälfte der Bevölkerung gesprochen wird. Allerdings geht der Anteil doch relativ stark zurück. Man merkt auch ein gewisses Ungleichgewicht zwischen großen und kleinen Siedlungen. Während in ländlichen Regionen gälisch sehr oft gesprochen wird, schätzt man den Anteil gälisch sprechender Menschen im Hauptort Balivanich auf nur ca. 37%.