Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Freizeitparks in Schottland: Zoo Edinburgh

Edinburgh Zoo wurde im Jahr 1913 eröffnet. Im Jahr 2005 beherbergte der Zoo knapp über 1000 Tiere aus ca. 171 Spezies. Die größten Ausstellungen des Zoos sind die Pinguine, Polarbären, Koalas und Schimpansen.

Der Zoo ist nicht extrem groß, er erstreckt sich über eine Fläche von ca. 33 Hektar.

Der Edinburgh Zoo heißt richtigerweise Scottish National Zoological park. Es ist ein nichtkommerzieller Zoo in Edinburgh. Dort liegt der Zoo auf dem Corstorphine Hill. Der Zoo gehört der Royal Zoological Society Of Scotland. Im Jahr kommen schätzungsweise 600.000 Besucher in den Zoo. Nach Edinburgh Castle gehört der Zoo damit zu den am meisten besuchten Zielen im Land.

In Großbritannien ist es der einzige Zoo, der Polarbären und Koalas beherbergt. Weltweit war er sogar mal der einzige Zoo, der Pinguine hielt und züchtete. Neben den Tieren hält der Zoo noch eine schöne Gartenanlage mit schöner Baumlandschaft bereit.

Der Zoo nahm sich einst den Tierpark Hagenbeck in Hamburg zum Vorbild. Im Jahr 1913 wurde der Park der Öffentlichkeit erstmals zugänglich gemacht. Schon im Jahr 1914 fing man mit der Haltung von Pinguinen an, im Jahr 1919 wurde der erste Pinguin in Gefangenschaft geboren. Heute hält man täglich eine so genannte Pinguin Parade ab, die sehr beliebt bei Zuschauern ist.

Seit 1986 hat die Zoogesellschaft den Highland Wildlife Park in Kingussie übernommen und arbeitet seither eng mit dem Park zusammen. Man bietet heute viele Fahrten zwischen den beiden Parks an.

Ganz lustig ist die Tatsache, dass einige der Tiere im Zoo einen militärischen Rang innehaben. Der Bär Wojtek etwa ist Teil der 22. Artilery Supply Company. Der Königspinguin Sir Nils Olav war einst Maskottchen der norwegischen Königsgarde. Heute ist er Vizekorporal des Edinburgh Military Tattoo. 2008 wurde er gar zum Ritter geschlagen!

Der Edinburgh Zoo hat wohl einige große Pläne für die nahe Zukunft. Es wurde ein Investitionsprogramm in Höhe von 58 Mio. £ aufgelegt.

Öffnungszeiten und Preise (Stand 2009)

Edinburgh Zoo hat normalerweise ganzjährig geöffnet.

  • Öffnungszeit ab 09.00 - April bis September nur bis 18.00 Uhr, Oktober und März bis 17.00 Uhr, November bis Februar bis 16.30 Uhr.

Der letzte Einlass ist normalerweise eine Stunde vor Schließung.

    Eintrittspreise
  • Erwachsene 12,50£
  • Kinder von 3-14 Jahren 8,50£
  • Kinder unter 3Jahren kostenlos
  • Familienticket (2 Erwachsene, 2 Kinder) 35,00£
  • Familienticket (2 Erwachsene, 3 Kinder) 40,00£
  • Familienticket (1 Erwachsene, 2 Kinder) 25,00£
  • Familienticket (1 Erwachsene, 3 Kinder) 30,50£
  • Gruppen: 10 oder mehr Erwachsene je 10,50£
  • Gruppen: 10 oder mehr Kinder je 7,50£

Parkgebühren

Die Parkplätze beim Zoo sind kostenpflichtig. Pro Auto werden 3,50£ fällig, für einen Bus 20,00£

Info im Web: www.edinburghzoo.org.uk