Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Flughafen in Schottland: Inverness Airport

Inverness Airport (gälisch Port-adhari Inbhir Nis, IATA Code: INV) ist der Flughafen von Inverness. Er befindet sich bei Dalcross, etwa 13 km von Inverness entfernt. Der Flughafen wird von Highlands And Islands Airports Limited betrieben. Inverness Airport verfügt über zwei Rollbahnen: 05/23 - 1.887 Meter und 12/30 - 700 Meter. Inverness Airport ist ein internationaler Flughafen und wird als Gateway für Reisende in den Norden Schottlands bezeichnet. Im Jahr 2007 wurden knapp über 700.000 Passagiere befördert.

Inverness Airport war ursprünglich ein Militärflughafen, der ab 1947 dann für den öffentlichen Flugverkehr geöffnet wurde. Lange Zeit war die Route von Inverness nach London Heathrow die wichtigste Flugverbindung des Flughafens. Die Route wurde dann aber wegen der geringen Fluggastzahlen im Jahr 1983 eingestellt. Danach übernahm eine neue Gesellschaft die Route und erweiterte sie bald um Verbindungen nach London-Gatwick und nach Manchester. Auch die neuen Routen wurden aber bald eingestellt. Erst nachdem die Billigfluglinie easyJet sich für den Flughafen interessierte, ging es aufwärts. Es wurde eine Verbindung nach London-Luton eingerichtet, später dann weitere nach Belfast, Birmingham, Bristol, East Midlands, Leeds-Bradford, Liverpool, Manchester und Newcastle. 2004 wurde dann auch wieder die alten Verbindung nach London-Heathrow in Betrieb genommen - allerdings wurde sie 2008 wieder eingestellt (wohl wegen der hohen Gebühren in Heathrow). Internationale Verbindungen konnten sich in Inverness kaum etablieren. Einzig eine Verbindung nach Dublin besteht seit einiger Zeit. 2009 soll eine Verbindung Düsseldorf - Inverness in Betrieb genommen werden. Daneben gibt es auch Charter-Verbindungen nach Palma De Mallorca, Reus und Jersey. Wichtiger sind die nationalen Verbindungen u. a. nach Edinburgh, Kirkwall, Sumburgh, Stornoway und Benbecula sowie nach Belfast-City, Birmingham, Bristol, Exeter, London-Gatwick, London-Luton, Manchester, Southampton. Der Terminal in Inverness war immer etwas umstritten. Es war eines der ersten Beispiele für die Zusammenarbeit von privaten und öffentlichen Institutionen. Im Terminal gibt es einige Geschäfte sowie die typischen Imbisse und Cafes.

Verkehr, Erreichbarkeit

Der Flughafen liegt an der A96 Aberdeen - Inverness.

Vor dem Flughafen gibt es Taxistände, außerdem gibt es Busverbindungen nach Inverness und Nairn.

Die nächsten Bahnhöfe liegen in Inverness und Nairn. Der Flughafen liegt zwar ziemlich direkt an der Bahnlinie, aber bislang konnte man sich noch nicht auf den Bau eines eigenen Bahnhofes einigen.

Im Terminal gibt es auch Mietwagenangebote von zwei großen Anbietern.

Webinfo: Inverness Airport