Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Council Areas in Schottland - Council Area Aberdeenshire

Allgemeine Daten
Fläche ca. 6.313 km²
Einwohner ca. 253.000
Hauptort Aberdeen

Aberdeenshire (gälisch: Siorrachd Obar Dheathain) ist ein Council Area Schottlands, d. h. es gehört zu den 32 größeren Verwaltungseinheiten Schottlands. Diese Einheit wurde aus den früheren Regionen Kincardineshire und Banffshire gebildet. Grenzen gibt es im Süden Richtung Angus und Perth And Kinross sowie im Westen zu Highland und Moray.

Verwaltungszentrum von Aberdeenshire ist die größte Stadt der Region, Aberdeen. Eigentlich konsequent, könnte man meinen. Andererseits überraschend, da Aberdeen aufgrund seiner Größe die eigene Council Area Aberdeen City bildet.

Aberdeenshire gehört zu den vergleichsweise wohlhabenderen Regionen Schottlands. Aufgrund der Lage an der Ostküste spielte die Fischerei immer eine wichtige Rolle, außerdem gibt es größere Waldbestände und relativ fruchtbares Farmland. Das alles brachte der Region immer einen gewissen Wohlstand, heute geht es der Region um Aberdeen vor allem aufgrund der Öl- und Gasförderung der vorgelagerten Nordsee blendend. Die Arbeitslosenquote lag im Jahr 2011 bei sagenhaft niedrigen 1,5%. Allerdings muss man die Konzentration auf diesen Sektor auch etwas kritisch betrachten, da man sich damit natürlich direkt abhängig von der Förderung macht.

Immerhin hat man aber einiges der Gewinne direkt in die Infrastruktur investiert und nebenbei den Ausbau des Tourismus gefördert. Der spielt in der Region eine umso größere Rolle, je weiter man von der Küste weg Richtung Highlands kommt.

Zu sehen gibt es viel. Aberdeenshire hat eine reiche Historie, in der ganzen Region gibt es etliche wichtige archäologische Stätten (Longman Hill, Kempstone Hill, Catto Long Barrow, Cairn Lee, Kintore usw.). Auch in der schottischen Geschichte spielt Aberdeenshire eine bedeutende Rolle. Große Clans bzw. Familien waren die MacBeths und Canmores, später die Balliols, Bruces und Cummings/Comyns, Forbes und Gordons. In Lumphanan trug sich um 1057 die Niederlage des Macbeth zu, 1307 siegte Robert The Burce bei Inverurie über die Engländer

Die größten Orte des Council Area sind Peterhead, Fraserburgh, Inverurie, Westhill, Stonehaven, Ellon, Portlethen, Banchory, Turriff, Huntly, Banff und Macduff. Wie eingangs erwähnt ist Aberdeen zwar im weiten Umkreis die größte Stadt und zugleich Verwaltungssitz von Aberdeenshire, sie bildet jedoch eine eigenständige Council Area.

Sehenswerte und interessante Plätze in Aberdeenshire (Auswahl)