Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Burgen und Schlösser in Schottland: Tantallon Castle

Tantallon Castle ist der Name einer Burg, die am Firth Of Forth etwa 5km östlich von North Berwick in Schottland steht. Die Anlage aus dem 14. Jahrhundert bildet zusammen mit dem vorgelagerten Bass Rock ein äußerst beliebtes Foto-Motiv.

Bass Rock und Tantallon Castle, Schottland
Bass Rock, rechts Tantallon Castle

Tantallon Castle gehörte zu den letzten in Schottland gebauten Anlagen mit Ringmauern. Interessant ist die Bauweise: es gab eigentlich nur eine starke und gewaltige Verteidigungsmauer zum Binnenland, die restlichen Seiten der Anlage waren wenig verstärkt und erhielten natürlichen Schutz durch die Klippen.

Erbaut wurde Tantallon Castle in den 1350ern durch den 1. Earl Of Douglas, William Douglas. Die Anlage war in der Folge hart umkämpft und immer wieder belagert, verblieb aber in der Regel im Familienbesitz der Douglas bzw. dern Zweig der Red Douglas, den Earls of Angus. Erst nachdem unter Cromwell die Anlage schwer beschädigt wurde und James Douglas, der 2nd Marquess Of Douglas, Teile des Familienvermögens wegen Spielschulden abstoßen musste, wurde die Anlage um 1699 an Hew Dalrymple (der auch den Bass Rock erwarb) verkauft und gehörte damit nicht mehr der Familie Douglas. Die Anlage steht heute unter Verwaltung von Historic Scotland.

Hauptteil der Anlage ist die o. g. Ringmauer, die ca. 90 Meter lang, über 15 Meter hoch und etwa 3,60 Metern stark ist. In ihrem Zentrum befindet sich das Gatehouse der Anlage.

gespenster schottland

Der Geist von Tantallon

Auch Tantallon soll seinen Geist zu haben. In den 1970ern wurde darüber schon in der Presse berichtet. Großes Aufsehen erhielt aber die Untersuchung von Psychologen im Jahr 2008. Ein Professor der Psychologie veröffentlichte 2009 ein Foto, auf dem in einem Torbogen eine geistähnliche Person mit früher üblicher Halskrause zu sehen war. Das Team um den Professor versicherte, dass sich zu dem Zeitpunkt niemand in einer Verkleidung in der Anlage aufhielt. Fachleute kamen außerdem zur Auffassung, dass es sich beim veröffentlichten Foto nicht um eine Fotomontage handelte.

Öffnungszeiten, Hinkommen

Die Anlage ist im Sommer täglich von 09.30 bis 17.30, im Winter bis 16.30Uhr gegen Eintrittsgebühr zu besichtigen (geschlossen an Weihnachten und 1. und 2. Januar).

Tantallon Castle ist mit dem Auto gut über die A198 von North Berwick bzw. vom Abzweig der A1 zwischen Haddington und Dunbar erreichbar.

Wer nicht mit dem Auto unterwegs ist, kann z. B. mit dem Zug von Edinburgh Waverley bis North Berwick fahren und von dort mit den 120er Bus ab der Quality Street bis zur Anlage fahren.