Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Dunans Castle

Dunans Castle ist ein Schloss bzw. eine Art großes Herrenhaus nahe Glendaruel in Argyll And Bute in Schottland. Es ist wohl so, dass an der Stelle schon um 1590 ein Gebäude stand, welches dann im Jahr 1860 zum Castle ausgebaut wurde. Leider wurde das Gebäude im Jahr 2001 durch ein Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen.

Das Castle gehörte einst dem Clan Fletcher. Diese zogen von ihrem vormaligen Stammschloss Achallander Castle um 1745 hierher. Erstaunlich ist die Tatsache, dass sie die Eingangstür ihres alten Schlosses mitbrachten. Im Jahr 1997 musste die Fletcher Familie das Schloss aufgeben. Es wurde dann als ein Hotel geführt. Am 14. Januar 2001 brach ein Feuer aus und zerstörte große Teile des Dunans Castle. In Zusammenarbeit mit dem Scottisch Laird Project und dem Dunans Charitable Trust bemüht sich der heutige Eigner jedoch, das Gebäude wieder instandzusetzen.

Ein Bauwerk der A-Liste ist die Brücke des Schlosses, die Dunans Bridge. Sie wurde vom berühmten Baumeister Thomas Telford 1815 entworfen und in Erinnerung an die Schlacht um Waterloo errichtet. Die Brücke ist in ihrer Bauart ziemlich einzigartig und wurde in die Top 10 der schönsten Brücken Schottlands gewählt.

Auch auf dem Gelände steht das Fletcher Mausoleum. Dieses Bauwerk der C-Liste gehört auch heute noch dem Clan Fletcher.

Ebenfalls zu dem Gelände gehört die so genannte Stronardron Douglas Fir, eine Douglasie und der angeblich höchste Baum in ganz Großbritannien. Der Baum wurde um 1848 gepflanzt und hatte zuletzt ein Höhe von knapp 84 Metern.