Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Schlösser und Burgen in Schottland: Drumlanrig Castle

Drumlanrig Castle ist ein Palast auf dem Queensberry Estate, etwa 30km nördlich von Dumfries in Schottland. Es ist der historische Sitz der Douglas Familie bzw. mitlerweile der Familie Montagu Douglas Scott, den Dukes Of Buccleuch und Queensberry.

Etwas zur Historie

Im 14. Jahrhundert wurde William Douglas der 1. Laird Of Drumlanrig. Die Familie war bekanntermaßen sehr königstreu und aufgrund der Loyalität des 3rd Earl Of Queensberry zu King Charles II. wurde gab es die Ernennung zum 1. Duke Of Queensberry ernannt.

Etwas weiter zurück geht es bezüglich der Bezeichnung Buccleuch. Sie stammt mutmaßlich aus dem 10. Jahrhundert. Damals soll King Kenneth III. in einer tiefen Schlucht ("cleuch") des Waldes einen Bock in die Enge getrieben haben. Dieser soll auf den unbewaffneten König losgegangen sein und ein Mann namens John Scott soll den Bock bei den Hörnern gepackt und auf den Boden geworfen haben. Die Familie Scott war ab da als Buck(Bock) Cleuch (Schlucht) bekannt und hatte großen Einfluss vor allem im Süden Schottlands. Um 1663 wurde die Familie durch Heirat mit den Dukes Of Monmouth bzw. der Familie Montagu Of Broughton verbunden. Um 1810 fiel nach dem Tod des 4. Duke Of Queensberry auch Drumlanrig an die Familie, welche seither den Namen Montagu Douglas Scott trägt und in Drumlanrig als Dukes of Buccleuch and Queensberry residiert.

Drumlanrig ist der Allgemeinheit vor allem als Pink Palace bekannt, was von der speziellen Farbgebung des alten Sandsteins kommt. Der Großteil der heutigen Anlage entstand zwischen 1679 und 1689. Drumlanrig umfasst immerhin 120 Zimmer, vier Haupttürme und 17 kleinere Türmchen.

Im Castle gibt es, wie kaum anders zu erwarten, eine mehr oder wenige erlesene Kunstsammlung. Deren Höhepunkte sind z. B. Alte Frau lesend von Rembrandt und Madonna mit der Spindel von Da Vinci (sofern sie nicht gerade an eine Galerie entliehen sind). Im Stallhof befinden sich Studios mit einem Cafe. Unweit des Castle befand sich ein Römerlager, welches 2004 teilweise freigelegt wurde.

Drumlanrig ist erreichbar über die A76, am Eingang zum Estate (ca. 2,5km vom Castle entfernt) gibt es eine Bushalte der Linie 246 Dumfries − Air

Map