Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Sgor an Lochain Uaine

Der Sgor an Lochain Uaine ist mit 1258 Metern der fünfthöchste Berg in Schottland und Großbritannien. Höher sind nur der Ben Nevis, der Ben Macdui, der Braeriach und der Cairn Toul. Auch der Sgor an Lochain Uaine zählt zu den Munros.

Der Sgor an Lochain Uaine liegt in den Cairngorms. Wie der Braeriach und der Cairn Toul liegt er im westlichen Massiv der Cairngorms und bildet nach diesen beiden Bergen dort die dritthöchste Erhebung. Er liegt zwischen dem Braeriach und dem Cairn Toul. Der Sgor an Lochain Uaine ist benannt nach einem Maar - dem Lochain Uaine. Der Berg wird allerdings häufig auch als Angel's Peak bezeichnet. Man mutmaßt, dass diese Bezeichnung als Gegenpart zum nahen Devil's Peak gewählt wurde.

Der Sgor an Lochain Uaine wird recht häufig bestiegen, oft in Verbindung mit anderen Gipfeln. Das bietet sich hier an. Vom Süden kann man den Sgor an Lochain Uaine optimal mit dem Cairn Toul und dem Devil's Point verbinden. Vom Norden kommt man für gewöhnlich über den Braeriach zum Sgor An Lochain. Die Südroute startet in Linn Of Dee und ist bei Mountainbikern sehr beliebt, weil man lange Wege mit dem Rad zurücklegen kann.