Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Schottland-Wegweiser, der Guide für Schottlandurlaub

Berge in Schottland: Beinn Dorain

Beinn Dorain
Erkennt man schon aus der Ferne: Beinn Dorain

Der Beinn Dorain (gälisch Beinn Dòbhrain) gehört zu den Munros bzw. Marylins in Schottland. Auch wenn er mit einer Höhe von 1.076 Metern nicht zu den höchsten im Land gehört, so ist er doch einer der bekanntesten Berge in Schottland. Ein Hauptgrund mag seine prominente Lage und sein markantes Profil sein. Den Dorain hat jeder, der einmal die A 82 von Tyndrum Richtung Bridge Of Orchy bzw. Glencoe hochgefahren ist, vor sich. Im Prinzip ist es für viele Reisende aus dem Süden sogar einer der ersten wichtigen Eindrücke, den man von den Highlands bekommt. Auch wer den West Highland Way geht, hat den Beinn Dorain beim Wandern in der Gegend um Bridge Of Orchy stets im Blick.

Wer den Beinn Dorain besteigen will, der findet bei der Bridge Of Orchy Railway Station einen idealen Startpunkt. Von dort führt ein Weg zum Bealach, welcher Beinn Dorain und Beinn an Dothaidh trennt.

Beinn Dorain
Blick auf den Beinn Dorain von der A82